2296467

Craig Federighi verantwortet Siri

04.09.2017 | 10:25 Uhr | Peter Müller

Internet-Services und Software überschneiden sich nicht nur bei Apple stark. Siri ist nun offiziell von der einen in die andere Gruppe gewechselt.

Wie Apple nun auch auf der Seite mit den Profilen seiner leitenden Angestellten erklärt, trägt der Software-Chef Craig Federighi mit seinem Team die Verantwortung für den Sprachassistenten Siri. Bisher hatte die Verantwortung bei Eddy Cue gelegen, dem Senior Vice President for Internet Software and Services. Der Wechsel ist wohl schon vor einigen Monaten vollzogen worden, wenn es bei öffentlichen Auftritten zuletzt um Siri ging, hatte immer Federighi diesen Teil des Vortrages gehalten.

Auf der Seite mit den Profilen der Spitzenmanager heißt es nun:

"Craig Federighi ist Apples Senior Vice President of Software Engineering, er berichtet direkt an CEO Tim Cook. Craig steht derEntwicklung von iOS, macOS und Siri vor. Seine Teams sind dafür verantwortlich, die Software zu liefern, die Herzstücke der Apple-Produkte sind, und kümmern sich auch um die Oberflächen, Anwendungen und Frameworks."

Macwelt Marktplatz

2296467