2272115

Daimler, Springer & Co. planen "Generalschlüssel" fürs Internet

09.05.2017 | 11:34 Uhr |

Gemeinsam mit Allianz, Axel Springer, Daimler, Here und anderen Unternehmen entwickelt die Deutsche Bank eine Plattform für Nutzer, über die sicherer Zugriff auf Dienste im Internet und Behörden möglich sein soll.

Für jede Webseite ein sicheres Passwort und eine E-Mail? Während man die eigene E-Mail-Adresse noch im Kopf halten kann, vergisst man oft und gerne diverse Passwörter und muss sie wieder zurücksetzen. Nicht umsonst florieren Anbietervon Passwortmanagern  wie 1Password oder LastPass. Auch macOS und iOS bieten eine eigene Lösung wie den iCloud-Schlüsselbund.

Touch ID und Co.: Passwörter der Zukunft

Nun wollen deutsche Unternehmen wie Daimler, Deutsche Bank, Axel Springer, Commerzbank sowie die Anbieter wie Core und Here eine Daten- und Registrierungsplattform schaffen, die mit den aktuellen EU-Richtlinien konform ist. Demnach soll der Nutzer dieser Plattform einen "Generalschlüssel" erhalten, mit dem er sich gegenüber unterschiedlichen Internet-Angeboten identifizieren kann. Solche Funktionalität bieten Facebook und Google schon jetzt, die Nachteile sind jedoch, man erlaubt den Apps oder Webseiten den Zugriff auf eigene Facebook- oder Google-Daten. Die neue Plattform will zudem noch den Zugang zu diversen Bürgerportalen erlauben. Offenbar setzen die Unternehmen auf die eigene Marktmacht, denn man will demnach eine breite Marktabdeckung in diversen Bereichen der Online-Dienstleistungen wie eCommerce oder Telekommunikation. So soll die Deutsche Telekom künftig dabei sein, die Gespräche mit der Firma haben auf jeden Fall begonnen. Mit dabei sind ebenfalls das Ministerium für Wirtschaft und Energie, auch das Fraunhofer  Institut für Offene Kommunikationssysteme und die European School of Management und Technology sollen das Projekt mit eigenem Wissen unterstützen. Noch ist nicht bekannt, wann das Projekt startet, l aut einer Pressemeldung der Deutschen Bank werden weitere Details wie zukünftige Partner und Termine in kommenden Wochen bekannt gegeben.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2272115