2375688

Das kann die Apple Watch Series 4 von Fitbit lernen

11.09.2018 | 11:30 Uhr |

Ein größerer Bildschirm ist schön, aber diese von der Konkurrenz abgeschauten Funktionen würden die Apple Watch Series 4 großartig machen.

Wir haben noch einen Tag vor uns, bis wir unseren ersten offiziellen Blick auf die neue Apple Watch Series 4 werfen dürfen, aber wir haben bereits ein ziemlich gutes Bild von dem neuen Gerät bekommen. Zum ersten Mal wird Apple Berichten zufolge das Design seines ikonischen Wearable optimieren, den Bildschirm näher an die Ränder ausdehnen und diese bei gleicher Gesamtgröße und Form auf wenige Millimeter verkleinern.

Aber es gibt immer noch viele Dinge, die wir über die Apple Watch der Serie 4 nicht wissen. Abgesehen davon, wie das Äußere wirkt, können wir sicher sein, dass die neue Uhr im Inneren eine Reihe neuer Tricks beherrschen wird, die sie auf die nächste Stufe heben. Und ich hoffe, dass einige von ihnen Features sind, die wir schon einmal gesehen haben – auf einer Smartwatch von Fitbit. In den letzten zwölf Monaten hat Fitbit bewiesen, dass es ein würdiger Konkurrent der Dominanz von Apple Watch ist, mit den Modellen Ionic, Versa und Charge 3, die alle Funktionen bieten, die Sie bei keiner anderen Smartwatch finden werden. Hier sind fünf, die sich Apple  für seine neue Uhr abschauen sollte.

1. Akkuladung für mehrere Tage

Wenn die Apple Watch eine bessere Akkulaufzeit hätte, müssten wir sie nicht so oft abnehmen.
Vergrößern Wenn die Apple Watch eine bessere Akkulaufzeit hätte, müssten wir sie nicht so oft abnehmen.

Während die Apple Watch in der Lage ist, mehr als einen ganzen Tag lang Musik zu streamen und Benachrichtigungen auszugeben, müssen sich Fitbit-Anwender nicht darum kümmern, ein Ladegerät für mehrere Tage zu finden. Das Versa hält vier Tage mit einer Ladung durch, die Ionics fünf Tage und die Charge 3 kann eine ganze Woche aushalten, bevor sie wieder an die Steckdose muss. Es ist unwahrscheinlich, dass Apple herausfinden wird, wie man seiner Uhr vier oder fünf Tage Akkulaufzeit verleiht, aber schon ein einziger zusätzlicher Tag wäre eine deutliche Verbesserung und eine wichtige Voraussetzung für den zweiten Punkt auf der Liste.

2. Schlafüberwachung

Fitbit nimmt die Daten von Ihrer Uhr und erstellt in der Fitbit App schöne Diagramme.
Vergrößern Fitbit nimmt die Daten von Ihrer Uhr und erstellt in der Fitbit App schöne Diagramme.

Wenn Fitbit behauptet, dass seine Uhren vier bis fünf Tage Akkulaufzeit liefern können, ist damit der ganze Tag gemeint. Auch wenn Sie nicht aktiv sind, kann die Uhr Ihnen nützen. Fitbits Modelle Ionic und Versa beinhalten das beste Schlaf-Tracking, das Sie als Verbraucher bekommen können – und es funktioniert einfach, wie Apple gerne sagt. Wenn Sie Ihre Uhr in der Nacht tragen, misst sie automatisch die Dauer und Qualität Ihres Schlafes und zerlegt diesen in Phasen, so dass Sie sich ein vollständiges Bild von der Ruhephase Ihrer Nacht machen können. Und Sie müssen nichts tun – die Uhr erkennt Ihren Schlaf automatisch anhand Ihrer Herzfrequenz. Es ist bereits erwiesen, dass die Sensoren der Apples Watch in der Lage sind, Schlafapnoe zu erkennen, und jetzt muss Apple den Menschen eine Möglichkeit geben, sie richtig zu überwachen. ( Anmerkung der Redaktion: Für eine korrekte Schlafanalyse braucht es aber deutlich mehr Werte, die an sich nur unter Laborbedingungen erhoben werden können, siehe hier )

3. Überwachung der Frauengesundheit

Fitbit hat sich der weiblichen Gesundheit verschrieben und lässt die Mensturation mit seinen Uhren protokollieren.
Vergrößern Fitbit hat sich der weiblichen Gesundheit verschrieben und lässt die Mensturation mit seinen Uhren protokollieren.
© Fitbit

Als Fitbit Anfang des Jahres seine Versa Smartwatch vorstellte, startete es auch das weibliche Gesundheitstracking, um Perioden vorherzusagen, fruchtbare Tage zu prognostizieren und ein personalisierteres Bild der Gesundheit einer Frau zu erhalten. Fitbit sagt, dass das Feature äußerst beliebt sei, da es mehr als 4,5 Millionen Kundinnen seit seinem Debüt nutzen. Apple bietet auch Periodenverfolgung durch seine Health App auf dem iPhone an, aber es ist irgendwie hinter einem Haufen von Tabs versteckt, und ich wette, die meisten Frauen wissen wahrscheinlich gar nicht, dass es existiert. Ein Fokus auf die weibliche Gesundheit zusammen mit einer begleitenden Apple Watch App oder Komplikation wäre eine großartige Ergänzung zu Apples Gesundheitsinitiative.

4. Heute-Bildschirm

Der Bildschirm Versa Heute zeigt Ihre Schritte, Ihre Herzfrequenz und andere Werte.
Vergrößern Der Bildschirm Versa Heute zeigt Ihre Schritte, Ihre Herzfrequenz und andere Werte.

Manchmal sind die einfachsten Funktionen die besten. Wenn Sie vom unteren Bildschirmrand Ihrer Versa- oder Ionic-Uhr nach oben streichen, sehen Sie den Heute-Bildschirm von Fitbit, der einen Überblick über Ihre Gesundheitswerte gibt, einschließlich Schritte, Entfernung, Höhe, Kalorien und Herzfrequenz. Es ist eine fantastische Möglichkeit, Ihre wichtigen Statistiken im Auge zu behalten, ohne in eine App eintauchen zu müssen, und es wäre auch ein tolles Feature für die Apple Watch. (Anmerkung der Redaktion: Eine ähnliche Funktion gibt es bereits seit watchOS 1 mit der Ring-Komplikation, die sich nach Wunsch auch als ein Extra-Zifferblatt einstellen lässt.)

5. Unterstützung für Android

Fitbit-Geräte funktionieren mit iPhones und Android-Handys.
Vergrößern Fitbit-Geräte funktionieren mit iPhones und Android-Handys.

Eines der am meisten unterschätzten Merkmale der Fitbit-Uhren und -Bänder ist die einfache Möglichkeit, über die Fitbit-App zwischen Telefonen und Plattformen zu wechseln. Es besteht keine Notwendigkeit, das Gerät zurückzusetzen. Einfach synchronisieren und loslegen. Und so einfach könnte es auch mit einer Apple Watch sein. Natürlich würde ein Benutzer mit einem Android-Handy nicht die gleiche Interaktion wie ein iPhone-Benutzer haben, aber jetzt, da die Apple Watch dank ihres LTE-Chips ein eigenständiges Gerät ist, würde die Android-Funktion das Erlebnis nicht allzu sehr beeinträchtigen. Sie bekommen immer noch Benachrichtigungen und können Anrufe empfangen, SMS senden, Apps verwenden und mehr.

Okay, ich weiß, das hier passiert wahrscheinlich nicht so schnell bzw. gar nicht. Aber ich kann träumen, oder?

Macwelt Marktplatz

2375688