2258119

Denon: Heos AVR mit Bluetooth ergänzt AV-Receiver-Reihe

08.03.2017 | 14:53 Uhr |

Der Neuzugang kombiniert laut Hersteller die Denon-Erfahrung im Heimkino-Bereich mit den Eigenschaften des HEOS-Multiroom-Systems und soll ganz einfach nach Plug-Play-Prinzip in Betrieb zu nehmen sein.

Der Heos AVR ist laut Anbieter der erste 5.1-Kanal-AV-Receiver seiner Art, der es ermöglicht, seine vorhandenen Lautsprecher und jeden Heos-Wireless-Lautsprecher als Surround-System zu nutzen. In Kombination beispielsweise mit Heos1-Lautsprechern und den verfügbaren Akku-Packs erhält man zudem eine Wireless-Lösung für die Surround-Kanäle, bei der nicht einmal Kabel zur Steckdose erforderlich sind.

Zu den Vorzügen des AV-Receivers, der im Silber bei autorisierten Denon-Händlern zum Preis von 900 Euro (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich ist, gehören dem Hersteller zufolge unter anderem: Das Gerät kombiniert bis zu 5.1-Kanal-Surround-Sound mit der einfachen Bedienung einer Soundbar. Beliebige Heos-Lautsprecher (HEOS HS2-Version) lassen sich als synchronisierte, kabellose Surround-Kanäle nutzen. Der Receiver verfügt über 5x 100 Watt Class-D-Verstärker, um bestehende Lautsprecher mit ausreichend Leistung zu versorgen, dazu kommt die Integration bereits vorhandener kabelgebundener und kabelloser Lautsprecher. An Anschlüssen sind 4x HDMI-Eingänge mit 4K/UHD-Kompatibilität verfügbar.

Die integrierte Heos-Netzwerk-Technologie für Musik-Streaming und volle Multiroom-Unterstützung ist ein weiteres Merkmal. Streaming-Dienste wie Spotify, TIDAL, Napster, Deezer, Soundcloud, Mood:Mix, Juke und TuneIn Radio sind direkt verfügbar. Alternativ lassen sich Songs vom Smartphone oder Tablet auch über das integrierte Bluetooth mit dem Heos-AVR teilen. Eine kleine, im passenden Design zum Heos-AVR gehaltene Fernbedienung bietet unter anderem sechs Favoritentasten für den Schnellzugriff.

Seine Ausmaße gibt Denon mit W434 x H90 x D277 Millimetern an, das Gewicht beträgt demnach sechs Kilogramm. Die Konfiguration und Einrichtung des Geräts ist auch per Heos-App  möglich. Weitere technische Details erfährt man direkt auf der Denon-Website  zum Produkt .

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2258119