2285942

Deutsche Glasfaser bietet 1-Gbit/s-Anschlüsse

13.07.2017 | 16:18 Uhr |

Deutsche Glasfaser bietet nun Privathaushalten Internet-Anschlüsse mit bis zu 1 Gbit/s an.

Deutsche Glasfaser bietet ab sofort Privathaushalten Internet-Anschlüsse mit einer Geschwindigkeit von 1 Gbit/s im Down- und 500 Mbit/s im Upstream an. Damit verdoppelt der Anbieter die Geschwindigkeit des schnellsten Highspeed-Produkts für Privathaushalte. Für Unternehmen bietet Deutsche Glasfaser aktuell Geschwindigkeiten von bis zu 10 Gbit/s an.

Der Tarif mit 1 Gbit/s (also 1.000 Mbit/s oder 125 Megabyte / Sekunde) Download-Geschwindigkeit für Privathaushalte trägt die Bezeichnung "DGgiga" und beeinhaltet sowohl eine Flatrate für Internet als auch für das Festnetz. Auf der Seite können Sie auch die Verfügbarkeit überprüfen. Der Preis: 104,99 Euro pro Monat im ersten Jahr und anschließend ab dem 13. Monat 159,99 Euro pro Monat. Dafür erhält man eine Internet-Flatrate ohne Volumenbegrenzung, die durch einen Glasfaseranschluss bis in Haus (FTTH - Fiber To The Home) realisiert wird. Die Verfügbarkeit vorausgesetzt.

Die minimale und gleichzeitig maximale Upload-Geschwindigkeit wird mit 500 Mbit/s angegeben; sie bleibt damit unverändert. Der Grund: Laut Deutsche Glasfaser gibt es auf dem deutschen Markt aktuell für Endkunden keine Hardware, die höhere Upload-Geschwindigkeiten unterstützt.

Deutsche Glasfaser hat ihren Sitz in Borken (NRW) und hat sich auf den Infrastrukturausbau mit FTTH-Anschlüssen für private Haushalte und Gewerbegebiete spezialisiert. Dabei engagiert sich das Unternehmen laut eigenen Angaben überwiegend in ländlich strukturierten Regionen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2285942