2260872

Die besten Spiele für die Nintendo Switch

20.03.2017 | 14:34 Uhr |

Der Verkaufsstart der neuen Nintendo Switch-Konsole hat neue Rekorde aufgestellt. Wir stellen die bisher besten Spiele für die Switch vor – und worauf wir uns auch in Zukunft freuen dürfen.

Seit dem 3. März ist die neue Nintendo Switch im Handel und hat seit dem Verkaufsstart so manchen Rekord aufgestellt. Mit 329 Euro ist die neue Nintendo-Konsole zwar teurer als die PS4 (249 Euro), aber immer noch günstiger als die aktuelle Pro-Version der Sony-Konsole (399 Euro). In Preisfragen können aber sowohl Nintendo, als auch Sony nicht gegen den Konkurrenten Microsoft bestehen. Dieser bietet seine aktuelle Xbox One S mit 500 GB bereits für 274 Euro an.

Besonders beliebt ist die Switch, da man je nach Lust und Laune zwischen Handheld-und Fernseh-Konsole „switchen“ kann. Für viele Fans stellt jedoch nicht nur die Konsole an sich ein wichtiges Kaufkriterium dar, sondern auch das Lineup an angekündigten Spielen. Wir stellen die besten Spiele vor, die es bereits für die Switch zu kaufen gibt und welche noch in Zukunft für so manchen Spielspaß sorgen werden.

 

The Legend of Zelda: Breath of the Wild

Eigentlich sollte das neue Zelda-Spiel bereits vor ein paar Jahren für die Wii U herauskommen. Jetzt wurde es einfach zu einem Switch-Launch-Titel umfunktioniert und ist gleichzeitig Nintendos Flaggschiff. Dabei handelt es sich um ein großes Open World-Abenteuer, welches unbestreitbar als der größte Zelda-Titel gilt.

 

Im neuen Zelda-Spiel kann der Spieler versteckte Kisten ausbeuten, ein eigenes Crafting-System entdecken und kochen, während die Spielwelt scheinbar endlos ist. Die Grafik wird dem Titel gerecht, wobei die erstmalige Sprachvertonung in einem Zelda-Spiel eine der größten Neuerungen ist. Ohne Zweifel zählt „The Legend of Zelda: Breath of the Wild“ mit zu den besten Launch-Titeln der letzten Jahre und zeigt gleichzeitig, was wir an Open World-Spielen auch in Zukunft noch erwarten können. Das neue Zelda kostet für die Switch rund 59,99 Euro , für die Wii U 64,99 Euro .

 

1-2-Switch

Genau wie Wii Sports für die Wii und Nintendoland für die Wii U, bietet auch die Switch eine eigene Mini-Game-Kollektion namens „1-2-Switch“ an. Wer die Spiele-Sammlung für die Switch haben möchte, muss diese allerdings für 39,99 Euro separat kaufen, da diese nicht Bestandteil der Launch-Editionen der Konsole ist.

 

Den Spieler erwarten insgesamt 28 verschiedene Spiele, bei denen wirklich alles dabei ist: Schwertkämpfe, Buchstabierwettbewerbe oder etwa Kühe melken. Fast alle Spiele sorgen dafür, dass man gar nicht mehr auf den Fernseher schaut, sondern sich tatsächlich mit seinem Gegenspieler „duelliert“.

 

Leider bieten diese Art von Spiele nicht die erhoffte Tiefe, welche man vielleicht von einem neuen Zelda-Spiel erwarten kann. Der Spielspaß kann daher vergleichsweise schnell vorbei sein. Nichtsdestotrotz sorgt 1-2-Switch auf jeder Party für so manch lustige Stunde.

 

Mario Kart 8 Deluxe

Eines der bestaussehendsten Spiele für die Switch gab es bereits für die Wii U. Mit Mario Kart 8 wurde auf der Wii U der Renn-Klassiker im überarbeiteten Design zu einem neuen Spiele-Hit. Die Deluxe-Version für die Nintendo Switch soll dem Ganzen jetzt noch einmal die Krone aufsetzen.

 

Eine leicht verbesserte Grafik, neue Rennstrecken sowie spielbare Charaktere, die Rückkehr des Battle-Modus, alle integrierten DLCs des „Vorgängers“ und ein lokaler Multiplayer für bis zu acht Spieler sollen das „Deluxe“ im Titel für die Switch rechtfertigen. Darüber hinaus gibt es ein paar neue Items, die während der Rennen eingesammelt werden können und erstmals die Möglichkeit, zwei Items zur selben Zeit nutzen zu können. Das Spiel erscheint am 28. April 2017 und kostet 59,00 Euro .

 

Arms

Irgendwann im Frühling soll der Titel „Arms“ für die Nintendo Switch erscheinen. Das genaue Release-Datum steht noch nicht fest, dafür aber der Preis: Mit 69,99 Euro gehört das Spiel mit zur oberen Preisliga für die neue Nintendo-Konsole.

 

Wie der Name des Spiels schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um ein Box-Spiel mit ein paar coolen Features: Die Arme der Charaktere lassen sich im Ring „erweitern“ und über mehrere Meter ausfahren, um den weit entfernten Gegner treffen zu können.

 

Mit Hilfe der Joy-Cons kann der Spieler Schläge austeilen, blockieren, nach dem Gegner greifen oder ausweichen. Natürlich dürfen auch ein paar Spezial-Attacken nicht fehlen. Zudem erinnern die spielbaren Charaktere optisch etwas an Overwatch. Die große Frage lautet nur, wie lange der Spielspaß hierbei anhalten wird. Der erste Trailer sieht auf jeden Fall ziemlich interessant aus.

 

Splatoon 2

Im Sommer diesen Jahres erwartet uns für 69,99 Euro der Nachfolger von Splatoon. Der erste Teil war ein echter Überraschungs-Hit für die Wii U und erinnerte alle daran, dass Nintendo nicht nur hervorragende Nachfolger von Klassikern wie Mario Kart und Zelda auf den Markt bringt, sondern es immer noch drauf hat, neue und originelle Spiele zu entwickeln.

 

Ein quietschbuntes Charakter-Design, gepaart mit einem lustigen Setting, gemischt mit einer neuen Shooter-Mechanik – und schon war Splatoon geboren. Anstatt mit Kugeln zu schießen, kommen aus den Waffen riesige Ladungen an Farbe, die auf der einen Seite den Gegner unschädlich machen können, auf der anderen Seite das viel wichtigere Ziel verfolgen, die Spielarena mit der eigenen Farbe zu markieren. Das Team, welches die Arena am Ende des Spiels mit der meisten Farbe „bemalt“ hat, gewinnt.

 

Auch wenn der erste Trailer des neuen Spiels nicht darauf schließen lässt, dass sich an dem Spielprinzip großartig was verändert hat, so kann man dennoch davon ausgehen, dass den Spieler in Splatoon 2 neue Waffen, Karten, Outfits und Musik erwarten wird.

 

NBA 2K18

Ein paar der großen Sport-Titel sollen ebenfalls auf die Nintendo Switch kommen, unter anderen auch NBA 2K18. Viel ist über das Spiel noch nicht bekannt, lediglich, dass es irgendwann im September erscheinen soll. Damit wäre es das erste NBA Spiel auf einer Nintendo-Konsole seit NBA 2K13 für die Wii U.

 

The Elder Scrolls V: Skyrim

Für 69,99 Euro können sich Skyrim-Fans ab Herbst den Klassiker auf die Nintendo-Switch holen. Natürlich handelt es sich hierbei um kein neues Spiel, Skyrim kam schließlich vor mehr als fünf Jahren auf den Markt und sogar der HD-Release für PS4 und Xbox One liegt schon einige Monate zurück.

 

Der große Vorteil bei der Switch-Version: Man kann Skyrim nicht nur zuhause am Computer oder auf dem Sofa spielen, sondern dank Nintendo nun auch endlich überall mit hinnehmen.

FIFA

Das genaue Release-Datum für FIFA 18 wird noch in diesem Jahr verkündet werden. Nachdem Electronic Arts aber die letzten Jahre die Wii U mit FIFA ausgelassen hatte, dürfen sich Nintendo Switch-Besitzer womöglich auf ein neues FIFA freuen. Immerhin versprach EA „den Support für die Switch“.

 

Ob es sich dabei allerdings um FIFA 18 handeln wird oder um ein eigens für die Switch entwickeltes Fußball-Spiel, kann man zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht genau sagen. Laut EA handelt es sich dabei um ein „eigens für die Nintendo Switch entwickeltes Spiel“ und verspricht weiterhin, dass Nintendo-Spieler ein äußerst authentisches Spiel erwarten können. Bunte Farben und ein realitätsfernes Spiel-Konzept, wie wir es bereits von anderen Nintendo-Spielen kennen, ist im FIFA-Universum daher eher unwahrscheinlich.

 

Super Mario Odyssey

Pünktlich zur Weihnachtszeit soll für die Switch ein neues Super Mario erscheinen. Ein genaues Release-Datum sowie ein Verkaufspreis wurden allerdings noch nicht angekündigt. Nachdem sich die letzten Titel aber eher auf kleinere Level fokussierte und somit den Kurs „Back to the Roots“ einschlugen, soll der italienische Klempner in Super Mario Odyssey nun wieder offene Welten erkunden dürfen.

 

Dabei löst sich Nintendo von den Pilzwelten und stößt in bisher unbekanntes Territorium vor. Im ersten Ankündigungs-Trailer kann man beispielsweise „New Donk City“ sehen, eine überraschend realistisch aussehende Version von New York, aber auch mexikanische Wüsten-Gebiete gehören zu der Abenteuer-Spielwelt. Darüber hinaus wird anscheinend die Mütze von Mario eine wichtige Rolle spielen, mit deren Hilfe man sich in der Spielwelt fortbewegen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2260872