2289952

Dropbox-Sync zwischen Mac und Windows geht nicht meht?

02.08.2017 | 13:27 Uhr | Thomas Hartmann

Ärgerlich und auf den ersten Blick unerklĂ€rlich: Wenn sich in Dropbox oder in einem Unterordner abgelegte Dateien zwar auf dem Mac, nicht aber an gleicher Stelle auf dem Windows-PC finden und auch nach lĂ€ngerem Warten einfach nicht auftauchen.

Diesen Fall hatten wir kĂŒrzlich in eigener Sache zu lösen. Dabei erschien eine auf dem Mac in der Dropbox gesicherte Datei mit Namen ”Tipp- ”Großes ß > áșžâ€œ auf dem Mac” nicht auch im entsprechenden Dropbox-Windows-Ordner. Und das lag nicht etwa am ”ß” oder ”áșžâ€ ( Der entsprechende Macwelt-Tipp dazu findet sich hier) , sondern am Zeichen fĂŒr grĂ¶ĂŸer als >. TatsĂ€chlich gibt es eine ganze Reihe von mit Windows inkompatiblen Zeichen, die dem Mac grĂ¶ĂŸtenteils nichts ausmachen.

Was Windows nicht vertrĂ€gt und daher auch von einer Synchronisierung ausnimmt, wenn ein entsprechendes Zeichen in einem Dokumentnamen erscheint, listet Dropbox selbst hier auf . Dazu gehören also entsprechend die Zeichen fĂŒr kleiner als < oder grĂ¶ĂŸer als >, der Doppelpunkt und AnfĂŒhrungszeichen. Aber auch beispielsweise Fragezeichen und * (Sternchen) schĂ€tzt das Betriebssystem von Microsoft gar nicht. Schlichtweg ignoriert werden bei der Synchronisierung ĂŒber Dropbox bestimmte Mac-Systemdateien wie desktop.ini, thumbs.db oder .ds_store.

Es gibt noch weitere EinschrĂ€nkungen. Zum Beispiel soll kein Betriebssystem, also auch nicht der Mac, / (Slash) respektive \ (Backslash) im Dateinamen oder Ordner enthalten. Was ja auf dem Mac eigentlich geht. Aber, wie Dropbox auf seiner Hilfeseite zum Thema schreibt: ”Diese Dateien werden zwar auch mit dropbox.com synchronisiert, der SchrĂ€gstrich (/) wird dabei jedoch durch einen Doppelpunkt (:) ersetzt. Dateien mit einem SchrĂ€gstrich im Dateinamen werden mit anderen Mac-Computern synchronisiert, nicht aber mit Windows-Computern.” Also, wann immer es mit den Synchronisieren zwischen Computern wie Mac und Windows-PC nicht einwandfrei funktioniert, unbedingt einen Blick auf die Namen von Dateien und Ordnern werfen und unseren Artikel respektive die Dropbox-Site aufrufen! Letztere behandelt auch weitere Problemfelder wie die Synchronisierung mit Linux und anderes mehr.

Macwelt Marktplatz

2289952