2289952

Dropbox-Sync zwischen Mac und Windows geht nicht meht?

02.08.2017 | 13:27 Uhr |

Ärgerlich und auf den ersten Blick unerklärlich: Wenn sich in Dropbox oder in einem Unterordner abgelegte Dateien zwar auf dem Mac, nicht aber an gleicher Stelle auf dem Windows-PC finden und auch nach längerem Warten einfach nicht auftauchen.

Diesen Fall hatten wir kürzlich in eigener Sache zu lösen. Dabei erschien eine auf dem Mac in der Dropbox gesicherte Datei mit Namen ”Tipp- ”Großes ß > ẞ“ auf dem Mac” nicht auch im entsprechenden Dropbox-Windows-Ordner. Und das lag nicht etwa am ”ß” oder ”ẞ” ( Der entsprechende Macwelt-Tipp dazu findet sich hier) , sondern am Zeichen für größer als >. Tatsächlich gibt es eine ganze Reihe von mit Windows inkompatiblen Zeichen, die dem Mac größtenteils nichts ausmachen.

Was Windows nicht verträgt und daher auch von einer Synchronisierung ausnimmt, wenn ein entsprechendes Zeichen in einem Dokumentnamen erscheint, listet Dropbox selbst hier auf . Dazu gehören also entsprechend die Zeichen für kleiner als < oder größer als >, der Doppelpunkt und Anführungszeichen. Aber auch beispielsweise Fragezeichen und * (Sternchen) schätzt das Betriebssystem von Microsoft gar nicht. Schlichtweg ignoriert werden bei der Synchronisierung über Dropbox bestimmte Mac-Systemdateien wie desktop.ini, thumbs.db oder .ds_store.

Es gibt noch weitere Einschränkungen. Zum Beispiel soll kein Betriebssystem, also auch nicht der Mac, / (Slash) respektive \ (Backslash) im Dateinamen oder Ordner enthalten. Was ja auf dem Mac eigentlich geht. Aber, wie Dropbox auf seiner Hilfeseite zum Thema schreibt: ”Diese Dateien werden zwar auch mit dropbox.com synchronisiert, der Schrägstrich (/) wird dabei jedoch durch einen Doppelpunkt (:) ersetzt. Dateien mit einem Schrägstrich im Dateinamen werden mit anderen Mac-Computern synchronisiert, nicht aber mit Windows-Computern.” Also, wann immer es mit den Synchronisieren zwischen Computern wie Mac und Windows-PC nicht einwandfrei funktioniert, unbedingt einen Blick auf die Namen von Dateien und Ordnern werfen und unseren Artikel respektive die Dropbox-Site aufrufen! Letztere behandelt auch weitere Problemfelder wie die Synchronisierung mit Linux und anderes mehr.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2289952