2256056

Eine Foto-Mediathek für mehrere Nutzer einrichten

28.02.2017 | 09:50 Uhr |

Teilen sich mehrere Personen eine iCloud-Fotomediathek, müssen sie Ihre Bilder ordentlich verschlagworten.

Teilen sich mehrere Familienmitglieder eine iCloud-Fotomediathek, kann das dazu führen, dass man Bilder zu Gesicht bekommt, die man nicht ständig sehen will. Etwa die permanenten Selfies der Teenager-Tochter oder Screenshots der Spiele, die der Teenager-Sohn den ganzen Tag zockt. Die sauberste Lösung ist gewiss die Trennung auf individuelle Accounts auf dem Mac, dann muss man aber für jedes Familienmitglied einzeln Speicherplatz in der iCloud kaufen, denn nach wie vor kann man sich über Familiy-Sharing nicht die einmal angeschafften 200 GB oder das 1 TB aufteilen. Es gibt aber eine Lösung, wie man auf einem Mac und in einer Bibliothek die Fotos voneinander trennen kann: Mit intelligenten Ordnern. Dabei müssen die Fotos unmittelbar nach dem Import ein individuelles Schlagwort bekommen, etwa den Namen des Familienmitglieds, und lassen sich so automatisch in die Smart Folder einordnen. So kann jeder ohne großen Aufwand zu seinen eigenen Bildern wechseln.

Und so gehen Sie vor:

  1. Öffnen Sie den Schlagwortmanager über das Menü "Fenster > Schlagwortmanger" oder Cmd-K.

  2. Klicken Sie links unten zunächst auf "Schlagwörter beantworten" und in der neuen Ansicht auf das +-Zeichen.

  3. Das neue Schlagwort hat zunächst die Bezeichnung "Ohne Titel", markieren Sie den Eintrag, klicken auf "Umbenennen" und tragen den Namen des ersten Familienmitglieds ein. Sie können dem Schlagwort nun auch eine Taste zuordnen, das erleichtert das spätere Vergeben der Schlagworte. Wiederholen Sie die bisherigen Schritte für jedes weitere Familienmitglied.

  4. Damit die verschlagworteten (getaggten) Bilder später in eigenen Bereichen landen, legen Sie ein "Intelligentes Album" an, über das Menü "Ablage" oder die Tastenkombination Alt-Cmd-N.

  5. Schon beim Anlegen können Sie eine Regel dafür vergeben, wählen Sie im aufpoppenden Menü "Schlagwort - ist - [Name des Familienmitglieds]". Wiederholen Sie Schritte vier und fünf für jeden in der Familie

  6. Nun ist jeder der angeschlossenen Nutzer selbst gefordert, unmittelbar nach dem Import seine Bilder zu verschlagworten. Das geht in Fotos relativ einfach. Rufen Sie in der Seitenleiste den Punkt "Letzter Import" auf, wählen Sie alle Bilder aus und rufen über Cmd-I oder das Menü "Fenster > Informationen" die Info-Palette auf. Schreiben Sie in das dafür vorgesehene Feld nun das Schlagwort, es genügt der Buchstabe, den Sie beim Anlegen Ihres Keywords ausgesucht haben.

Voraussetzung für diese Ordnung ist natürlich, dass sich jeder der Nutzer der gemeinsamen Bibliothek auch an die Regel hält, nach dem Import seine Bilder sofort zu markieren. Sofern Sie das aber mit Ihren eigenen Bildern erledigen, haben Sie zumindest in Ihrem Smart Album die Ordnung, die Sie wünschen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2256056