2322953

Erste Nutzerberichte: iMac Pro deutlich leiser als 5K-iMac

10.01.2018 | 17:23 Uhr |

Zur positiven Überraschung vieler Käufer ist der iMac Pro offensichtlich leiser als der herkömmliche iMac 5K.

Workstations waren früher für hohe Lärmentwicklung bekannt. Laut ersten Berichten scheint dagegen der neue iMac Pro auffallend leise zu sein. So berichtet Jason Snell von Six Colors , dass sein neuer iMac Pro nicht nur fast doppelt so schnell, sondern auch deutlich leiser als sein bisheriger 5K-iMac von 2014 sei. Vor allem bei prozessorintensiven Tätigkeiten wie Video-Encoding mit Handbrake sorgte der Lüfter des alten iMac für einigen Lärm. Anders der neue iMac Pro, der auch bei hoher Systemlast leise bleibe.

Das wird von weiteren Nutzern bestätigt. Sehr leise soll der iMac Pro im direkten Vergleich mit einem voll ausgestatteten iMac 5K i7 von 2017 sein. Laut Stephan Hackett von iMore scheinen vor allem die Modelle mit der schnelleren i7-CPU unter Last recht laut zu werden und auch bei eher niedriger Systemlast schnell die Drehzahl zu erhöhen. Sein neuer iMac Pro sei dagegen so leise, dass selbst bei Audioaufnahmen per Mikro kein Lüfter auf den Aufnahmen zu hören sei - für einen Podcaster ein echter Vorteil. Ursache ist vermutlich das umfangreiche Kühlsystem des iMac Pro, das aus zwei großen Lüftern besteht.

iMac Pro 2017: Alles, was Sie wissen müssen

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2322953