2270697

Essen mit Tim Cook für Rekord-Wert versteigert

17.05.2017 | 09:17 Uhr |

Wer eine Menge Geld übrig hat und schon immer einmal zusammen mit dem Apple-CEO zum Lunch gehen wollte, hat jetzt die Möglichkeit, auf ein gemeinsames Treffen mit Tim Cook zu bieten.

Update 17.05.2017 : Teure Mahlzeit: Die Versteigerung eines Essens mit Tim Cook im neue eröffneten Apple Park hat gestern ein Ende gefunden. Ein anonymer Bieter darf sich für eine Spende in Höhe von 689.000 US-Dollar (umgerechnet 620 000 Euro) über eine Stunde mit dem Apple-CEO freuen. Der Erlös der Auktion geht an die Menschenrechtsorganisation Robert F. Kennedy Human Rights. Der Erlös der Auktion ist im diesem Jahr so hoch wie noch nie zuvor.

Ursprüngliche Meldung:

Auch in diesem Jahr nutzt Tim Cook seine Popularität, um über die Website „ CharityBuzz " ein gemeinsames Essen zu versteigern. Genauer gesagt handelt es sich dieses Mal um einen Lunch mit dem Apple-CEO, dabei wird die eigentliche Mahlzeit letztendlich wohl eher weniger von Bedeutung sein.

Bis zum 16. Mai kann jeder mit dem nötigen Kleingeld auf das gemeinsame Treffen mit Cook bieten. Bisher wurde bereits neun Mal auf das Treffen geboten – natürlich alles anonym. Der Einsatz liegt aktuell bei rund 85.000 US-Dollar, Tendenz steigend.  

Bereits in den Vorjahren konnten Interessierte auf einen Kaffee oder ein Mittagessen mit Tim Cook bieten. 2014 kostete ein Mittagessen mit dem Nachfolger von Steve Jobs ganze 330.000 US-Dollar , ein Jahr zuvor bezahlte ein Unbekannter mehr als 600.000 US-Dollar für einen Kaffee , um Cook einmal persönlich kennen zu lernen.

Das gebotene Geld fließt natürlich nicht in die Tasche von Tim Cook, sondern soll für einen guten Zweck gespendet werden.

Dieses Jahr kann sich der Gewinner gleich doppelt freuen, da das Treffen im neuen Apple Park in Cupertino stattfinden soll. Wahrscheinlich gibt es derzeit keinen interessanteren Ort, um Tim Cook mit Fragen zu löchern.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2270697