2374341

Ex-Apple-Designer: So entstand die iPhone-Tastatur

04.09.2018 | 14:27 Uhr | Halyna Kubiv

Der Apple Designer Ken Kocienda beschreibt in seinem Buch, wie bei Apple Entscheidungen getroffen werden.

Ken Kocienda hat bei Apple knapp siebzehn Jahre als Designer im Human-Interface-Team mitgearbeitet. Er war unter anderem dabei, als bei geheimen Treffen mit Steve Jobs das iPhone konzipiert wurde. Er selbst hat mit der Software-Tastatur für iOS dazu beigetragen. Heute ist sein englisch-sprachiges Buch „Creative Selection“ erschienen. Zu haben ist das Buch bei Amazon (ab 14 Euro) und bei Weltbild (ab 16 Euro), „ 9to5mac“ hat ein Vorabexemplar gelesen und etwas daraus zitiert. Der Autor schildert seine Jahre als Designer bei Apple in der Zeitspanne seit der iPhone-Planung und bis zu Jobs Tod, er schließt also die Lücke in der Isaacson-Biographie , in der die beiden letzten Produkte von Steve Jobs in den letzten vier Kapiteln behandelt wurden. Zum Vergleich: Issacsons „Steve Jobs“ fasste insgesamt knapp vierzig Kapitel.

Das Buch lässt sich ab heute bestellen, ausgeliefert wird es ab 06. September.

Macwelt Marktplatz

2374341