2361340

Face ID gewinnt eine Quiz-Show

09.07.2018 | 09:28 Uhr | Peter Müller, Halyna Kubiv

Apples Werbung für eigene Produkte ist manchmal sentimental, manchmal jedoch recht lustig. Das aktuellste Video bewirbt Face ID in einer recht skurrilen Weise.

I n einem neuen Video bewirbt Apple die Face ID des iPhone X. Die Szene ist absurd : In einer Quizshow wird der Kandidat nach dem Passwort eines Online-Banking-Kontos gefragt, das er erst am Morgen erstellte hatte. Das fällt ihn natürlich nicht mehr ein, bis er die rettende Trumpfkarte in Form seines iPhone X zieht und sein Gesicht als Passwort nutzt. Kleiner Haken an der Sache: Um Passwörter muss man sich mit der Face ID nicht mehr so viele Gedanken machen, völlig vergessen darf man die Zugangscode zu seinem iPhone aber doch nicht.

Apple ist eigentlich recht bekannt, eigene Produkte in humorvollen Spots zu bewerben. Zuletzt fiel Taylor Swift auf einer Tretmühle buchstäblich auf die Nase, profitiert hat davon Apple Music.

James Corden versuchte, Apple Music zu bewerben, was eigentlich nach einer überzogenen Selbstdarstellung aussah. Schließlich mussten Jimmy Iovine und Eddy Cue die Anpreisung des neuen Dienstes übernehmen.

Eine recht nette Werbung für Siri hat das Krümelmonster gemacht, die helle Vorfreude auf die Kekse wurde noch in einem erweiterten Video dargestellt. Nun hat Apple die beiden Clips von seinem Youtube-Kanal aus unerklärlichen Gründen gelöscht, die Kopien sind jedoch auf der Plattform erhalten geblieben.

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Macwelt Marktplatz

2361340