2294305

Facebook-App nimmt 360-Grad-Fotos auf

24.08.2017 | 15:14 Uhr | Denise Bergert

Facebook hat seine iOS- und Android-Apps um eine Aufnahmefunktion für 360-Grad-Fotos erweitert.

Bereits seit einem Jahr haben Nutzer die Möglichkeit, 360-Grad-Fotos auf Facebook hochzuladen. Per Update können 360-Bilder nun auch direkt über die Facebook-App für Android und iOS aufgenommen werden . Der Aufnahmeprozess ähnelt dem Erstellen eines Panoramas in einer Kamera-App. Nutzer müssen ihr Smartphone ruhig vor sich halten und sich einmal um ihre eigene Achse drehen. Eine Grafik auf dem Display zeigt dabei an, in welchem Winkel sie ihr Smartphone halten müssen, um ein perfektes 360-Grad-Foto zu bekommen.

Um die 360-Grad-Kamera zu starten, genügt ein Fingertipp auf den neuen Button oberhalb des Newsfeeds. Ist das 360-Grad-Foto fertig, kann es in der Kamera-Roll gespeichert, im Newsfeed veröffentlicht oder als Cover-Foto im Facebook-Profil verwendet werden. Die Erstellung von 360-Grad-Videos ist über die Facebook-Apps leider noch nicht möglich. Dafür benötigen Nutzer spezielle Kameras wie die Samsung Gear 360, die Nikon KeyMission 360 oder die Insta360.  

Macwelt Marktplatz

2294305