2395977

Garageband bekommt Update auf Version 10.3.2

10.12.2018 | 16:18 Uhr | Peter Müller

Apple aktualisiert seine Musikproduktionssoftware für Einsteiger. Das Update ist vor allem für Nutzer interessant, die auch Logic Pro X anwenden.

Verbesserung der Leistung und der Stabilität verspricht Apple allgemein für Garageband 10.3.2, ebenso behobene Fehler. In einem Support-Dokument wird der Hersteller aber konkreter .

So soll Garageband nicht mehr beim Öffnen der Soundbibliothek, des Loop-Browsers und der Note Pads hängen bleiben, wenn die Smart Controls aktiviert sind. Seit dem letzten Update von Logic Pro X kann man sich die gemeinsam genutzte Soundbibliothek auf ein externes Medium auslagern, um darauf zuzugreifen, muss man natürlich die entsprechende Platte angeschlossen sein. Garageband vermeldet nun, dass die Bibliothek auf einem externen Speicher liegt und man diesen anstecken muss. Hat man die Library in Logic oder Main Stage nach extern verschoben, kann man sich nun eine neue Soundbibliothek für Garageband laden.

In der Sektion mit Instrumentenübungen zeigt das Fenster, dass den Schüler an das Stimmen der Gitarre erinnert, nun auch offene Stimmungen an, also solche, die vom Standard E-A-D-g-h-e' abweichen.

Es kommen auch einige Funktionen hinzu, Sprachnachrichten lassen sich nun per Drag-and-drop in Garageband-Projekte importieren, der Marker, der das Ende des Songs definiert, lässt sich nun genauer positionieren.

Macwelt Marktplatz

2395977