2274163

Gorillaz auf Magenta: Band „Gorillaz“ und die Telekom stellen neue AR-App vor

17.05.2017 | 15:47 Uhr |

Die neue Augmented Reality-App „The Lenz“ der Telekom reagiert auf die Farbe Magenta und blendet Inhalte der Band Gorillaz ein.

Nach sieben Jahren Pause hat Damon Alban mit „ Humanz “ ein lang erwartetes neues Album seiner virtuellen Band "Gorillaz" vorgestellt. Für Fans von 2D, Murdoc Niccals, Noodle und Drummer Russel Hobbs gibt es seit dem Erscheinen des Albums eine ungewöhnliche Augmented-Reality-App der Telekom. Die kostenlose App für iOS und Android nutzt das Kamerabild für das Einblenden von Content, reagiert aber nur auf Flächen in der Farbe Magenta. Richtet man seine Smartphone beispielsweise auf ein magentafarbenes Kissen, erhält man Ton- und Videomaterial eingeblendet. Anfang gab es hier wenig zu sehen, im Laufe der letzten Wochen hat die Telekom aber immer mehr Material freigegeben. Seit Juni kann man per Farb-Effekt sogar Mitschnitte und einen Livestream von Gorillaz-Konzerten einblenden. Das funktioniert über einen so genannten Chroma-Schlüsselfilter der App, einige Inhalte werden auch nur an bestimmten Orten gezeigt. Die Electronic Beat Shows der "Gorillaz" finden in Budapest, Warschau, Katowice und Köln statt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2274163