2349540

Hadoro: Schwarze Airpods mit Ladehüllen aus Alligatorenleder

14.05.2018 | 17:10 Uhr | Thomas Hartmann

Die französische Designermarke Hadoro hat sich Apples Airpods angenommen und daraus teure, aber originelle Luxusprodukte gefertigt.

Die Hadoro Ladehüllen wurden eigens aus Alligatorenleder gefertigt und mit verschiedenen Farben wie Grün oder Blau sowie Braun versehen. Ein ”H” für den Herstellernamen aus rostfreiem Stahl ziert jede Hülle, welche die Airpods gleichzeitig auflädt. Die Airpods sind Original von Apple, in einem Fall sind auch die Hörer selbst mit einem schwarzem Überzug versehen. Die Hersteller aus Besançon in Frankreich versprechen, dass die Ladehüllen und speziell die schwarzgefärbten Airpods mit ihrer zusätzlichen Einfärbung besonders resistent gegen Stöße und Kratzer sind.

Außerdem sei das Leder der Alligatoren nur aus den feinsten Lederquellen aus den südöstlichen USA ausgewählt. Die Preise sind dementsprechend hoch. Während man die regulären Airpods samt Ladehülle bei Apple für 179 Euro erwirbt, zahlt man bei Hadoro   dafür 550 Euro, für die schwarzgefärbten Airpods sogar 590 Euro. Über die tatsächliche Qualität können wir nichts aussagen – dafür gewährt Hadoro ein Rückgaberecht von 30 Tagen nach Einkauf. Der Versand erfolgt kostenfrei, die Garantie beträgt ein Jahr. Mit einer Lieferzeit von bis zu zwölf Tagen ist aufgrund der Handfertigung zu rechnen. Wer dann noch genug Geld übrig hat – Hadoro bietet auch andere Accessoires etwa für iPhones oder die Apple Watch …

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!

Macwelt Marktplatz

2349540