2297131

Homekitty – Alle Homekit-fähigen Geräte finden

06.09.2017 | 13:21 Uhr |

Seit WWDC 2017 hat Apple die Anforderungen an Homekit-fähige Geräte etwas gesenkt.

Seit wenigen Monaten verlangt Apple nicht mehr von den Herstellern, einen zusätzlichen Sicherheitschip zu installieren, um Homekit-fähige Geräte lizenzieren zu können. Diese weggefallene Hürde könnte dazu beitragen, dass das Angebot an solchen Gadgets schlagartig steigt. Um den Überblick zu behalten hat Patrick Balestra, ein Student aus Berlin, eine Webseite entwickelt, die genau diese Infos liefern soll: Welche Geräte sind genau mit Homekit kompatibel und im welchen Bereich des Smart Homes finden diese ihren Einsatz. Die Webseite ist recht frisch – sie ist erst Montag online gegangen. Momentan finden sich auf der Seite 103 Einträge zu den Geräten, die Homekit unterstützen, der Entwickler hat die homekitty.world eher als eine Austausch-Plattform gedacht, so kann jeder ein neues Produkt eintragen, sobald dieses auf dem Markt ist.

Auch ein Filter nach Produktkategorie ist vorhanden, was uns jedoch fehlt, ist die Einstellung der Verfügbarkeit in einzelnen Ländern. Denn nicht jedes Gerät, das in den USA auf den Markt kommt, schafft es auch in die Regale nach Deutschland. In einem solchen Fall hilft nur die internationale Bestellung und die somit anfallenden höheren Kosten. Eine Alternative, die auch Produkte aus der EU auflistet, ist die Webseite homekit-products.eu.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2297131