2344586

Horror-Adventure "Without Escape" auch für Mac

20.04.2018 | 11:30 Uhr |

Das in der kommenden Woche erscheinende Adventure orientiert sich ganz bewusst an grafischen Point-and-Click-Abenteuerspielen der Neunzigerjahre.

Entwickelt wurde das Indie-Horror-Adventure "Without Escape" vom Spanier Miguel, im Internet auch bekannt als ”PacoChan”. Auf seiner Website Bumpy Trail Games findet sich mehr zum Hintergrund. Am 24. April erscheint nun "Without Escape" auf Steam . Laut Spielbeschreibung kommt man an einem kalten Winterabend nach Hause, die Eltern sind auswärts zu einem Besuch. Als man aber mitten in der Nacht um 2:45 Uhr durch seltsame Geräusche geweckt wird, geht der Albtraum um ein Netz aus Steinen, Fleisch und Flammen los. Das Haus verändert sich, welches erschreckende Geheimnis steckt dahinter?

Herausfordernde Rätsel und Puzzle im klassischen Point-and-Click-Stil, spielbar sowohl mit Gamepad oder Tastatur und Maus, so taucht der Spieler in die bedrückende Atmosphäre des an sich vertrauten Hauses ein. Die Hintergründe sind ebenfalls traditionell vorgerendert, allerdings mit einer Auflösung von 1080p (Full HD). Zu entdecken gibt es laut Entwickler verschiedene Lösungsenden, Geheimnisse und Easter Eggs, auf Steam auch Achievements.

Einen Trailer zum Spiel gibt es hier . Darauf erkennt man ebenso wie auf den diversen Screenshots die klassische, dabei durchaus ansprechende Machart. Wie das Spieleportal Adventurecorner.de  mitteilt , soll das Game für Windows, Mac und Linux anfangs fünf Euro bei Steam kosten und später im Preis um 30 Prozent angehoben werden. Vorausgesetzt wird mindestens Windows 7 respektive OS X 10.9 oder höher, für Linux Ubuntu 14.04 aufwärts respektive Steam-OS.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2344586