2406789

iCloud Fotos schnell und ohne hohen Datenanfall teilen

21.04.2019 | 08:27 Uhr | Halyna Kubiv

Wer viele Fotos auf einmal schicken will, steht vor einem Problem: Entweder streikt die Mail oder einzelne iMessages brauchen eine Ewigkeit.

Das iPhone ist schon l√§ngst zu einer der meistgenutzten Kameras geworden, Apple erweitert deswegen immer mehr die Fotofunktionalit√§. Eher als Fu√ünotiz weist der Hersteller im aktualisierten Support-Dokument auf eine tolle M√∂glichkeit hin, schnell und bequem viele Fotos (und Videos) vom iPhone oder iPad zu teilen. Was aber im Dokument nicht steht, diese M√∂glichkeit besteht nur f√ľr Nutzer, die davor iCloud-Fotos bzw. die iCloud-Fotofreigabe aktiviert hatten.

Und so geht's:

  1. Wechseln Sie in die Foto-App, ob Fotosansicht oder Alben, ist egal

  2. Wählen sie mehr als drei Fotos, Videos sind auch möglich

  3. Betätigen Sie den Teilen-Button (Pfeil nach oben aus der Box)

  4. Danach wählen Sie aus erscheinenden Teil-Möglichkeiten "iCloud-Link"

  5. Diesen können Sie universell einsetzen: neben iMessage per Whatsapp, Skype, Mail etc. schicken

  6. Der große Vorteil dabei: Sie verschicken eine Datei in Größe eines Links (wenige Bytes) statt mehrerer Megabytes bei hochauflösenden Bildern.

Das Teilen Fenster in iMEssage
Vergrößern Das Teilen Fenster in iMEssage

iCloud-Link funktioniert nach dem Prinzip von Maildrop: Statt eigentlicher Dateien verschickt man einen Link darauf. Anders als bei Maildrop muss der Nutzer nicht warten, dass die Daten auf einem Maildrop-Server landen, die iCloud-Fotos werden sofort nach Erstellen synchronisiert. Dabei werden die Daten f√ľr einen Monat unter dem iCloud-Link gespeichert, danach l√§sst er sich wohl nicht mehr aufrufen.

Der Empf√§nger des Links hat ebenfalls uneingeschr√§nkte M√∂glichkeiten: Man kann Fotos und Videos nach Bedarf herunterladen und auf der Festplatte speichern. Die Anwendung l√§sst sich auch auf den Windows-PCs aufrufen, ein aktueller Browser ist eine einzige Voraussetzung. Der gr√∂√üte Vorteil des iCloud-Links ‚Äď dieser ist universell und verlangt keine Apple ID oder gar kein iOS-Ger√§t beim Empf√§nger. Somit lassen sich viele Bilder vom Familienfeier im gro√üen heterogenen Verwandtschaftskreis teilen. Facebook-, Whatsapp-, Google- oder Apple-ID-Konten sind nicht notwendig.

Macwelt Marktplatz

2406789