2302085

Ikea Place: Mit Gratis-App Möbel in der Wohnung ausprobieren

27.09.2017 | 16:04 Uhr | Hans-Christian Dirscherl

Mit der neuen App Ikea Place können Sie ausgewählte Ikea-Möbel virtuell in Ihrer Wohnung platzieren und damit prüfen, welche Möbelstücke sich wo für Ihre Wohnung eignen. Maßstabsgetreu.

Vom Sofa und Sessel bis zum Couchtisch lassen sich über 2000 ausgewählte Produkte in der Ikea Place App dreidimensional und maßstabsgetreu darstellen, wie Ikea verspricht. Jeder ausgewählte Einrichtungsgegenstand soll automatisch in der richtigen Größe und Anmutung virtuell im eigenen Zuhause platziert werden.

Die App skaliert Produkte automatisch – abhängig von den Maßen des Raumes – mit einer Genauigkeit von 98 Prozent. Die AR-Technologie soll so präzise sein, dass man die Textur der Materialien sowie den Licht- und Schattenfall auf die Einrichtungsgegenstände erkennen kann.

Ikea App
Vergrößern Ikea App
© Ikea

Bevor Sie loslegen können, müssen Sie mit der App den Fußboden Ihrer Wohnung scannen. Dann suchen Sie in der App unter den verfügbaren Produkten nach dem gewünschten Möbelstück. Dieses platzieren Sie dann in der App an der gewünschten Stelle in Ihrer Wohnung. Das Möbelstück können Sie dabei nach Belieben bewegen.

Zusätzlich zur Option, IKEA Produkte digital in einem Raum zu platzieren, ermöglicht es die App, von der Einrichtung ein Foto oder ein Video zu machen und es mit Freunden zu teilen. Im Anschluss lassen sich die Produkte direkt über die lokale Ikea-Webseite erwerben.

Systemvoraussetzungen: iOS 11 und Hardware

Sie können Ikea Place hier vom App Store gratis herunterladen. Die App setzt iOS 11 voraus. Sie läuft auf folgenden Geräten: iPhone 6s, 6s Plus, iPhone SE, iPhone 7, 7 Plus, 12.9-Zoll iPad Pro, 12.9-Zoll iPad Pro Wi-Fi + Mobilfunk, 9.7-Zoll iPad Pro, 9.7-Zoll iPad Pro Wi-Fi + Mobilfunk, iPad (5. Generation), iPad Wi-Fi + Mobilfunk (5. Generation), 12.9-Zoll iPad Pro (2. Generation), 12.9-Zoll iPad Pro Wi Fi + Mobilfunk (2. Generation), 10.5-Zoll iPad Pro und 10.5-Zoll iPad Pro Wi Fi + Mobilfunk.

iPhone 8 und X werden derzeit noch nicht unterstützt, ebenso wenig wie das iPad. Für Android steht die App ebenfalls noch nicht zur Verfügung.


Macwelt Marktplatz

2302085