2318971

Indie-Perle "Inside" für iOS erschienen

15.12.2017 | 16:33 Uhr |

"Inside", das neue Spiel der Limbo-Macher, ist ab sofort auch für iPhone, iPad und iPod Touch in Apples App Store erhältlich.

Nach dem Release für Xbox One, PC und PlayStation 4 ist der Grusel-Plattformer "Inside" ab sofort auch für iOS erhältlich. Das Spiel setzt iOS 11 voraus und steht in Apples App Store zum Download bereit . Der Anfang des Titels kann kostenlos ausprobiert werden. Wer "Inside" durchspielen will, für den werden 7,99 Euro fällig.

Der geistige Nachfolger des 2010 veröffentlichten "Limbo" von Entwickler Playdead ist ähnlich düster gehalten wie das Erstlingswerk. Im Spiel des dänischen Studios schlüpfen Spieler in die Rolle eines namenlosen Jungen, der eine Forschungseinrichtung infiltriert. Das Spielprinzip erinnert stark an "Limbo". Der Protagonist bewegt sich seitwärts durch eine düstere 2D-Welt. Oft hindern ihn Physik-Rätsel am Vorankommen. Vom Start bis zum Ende des Titels erscheint kein Text, der die Geschichte von "Inside" erklären will, die Story spielt sich vielmehr in der Fantasie des Nutzers ab.

Im Gegensatz zur Scherenschnitt-Optik von "Limbo" ist die Spielwelt von "Inside" detaillierter und teilweise auch farbiger gestaltet. Die sechsjährige Entwicklungszeit ist dem Titel deutlich anzusehen. Sämtliche Rätsel erweisen sich als logisch, wenn auch teilweise als schwierig. Für gruselige Momente ist in "Inside" ebenfalls gesorgt, während das Spiel ein mehr als abgefahrenes Ende bereithält.  

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2318971