2400459

Invisible-Shield-Schutzglas für aktuelle iPad-Generation

08.01.2019 | 11:41 Uhr |

Invisible Shield, eine Marke von ZAGG Inc. und Anbieter im Bereich Displayschutz, offeriert sein Schutzglas mit eigener EyeSafe-Technologie jetzt für die neuesten iPads an.

Das Glass+ VisionGuard, bislang ausschließlich für einige Smartphone-Modelle wie dem iPhone XR verfügbar, soll ab sofort auch Nutzer des iPad 9,7-Zoll sowie iPad Pro 11 und 12,9 vor dem auf Dauer mutmaßlich schädlichem blauem HEV-Licht schützen. Glass+ VisionGuard verfügt laut Anbieter über die Ion Matrix-Technologie, die Glas und Glaskanten auf molekularer Ebene verstärkt sowie Verunreinigungen entfernt. Die Grundeigenschaften des Schutzglases wie zuverlässiger Schutz vor Abrieb oder Kratzern sind demnach nach wie vor gegeben. Dazu zählt dem Hersteller zufolge auch eine einwandfreie Optik sowie eine verlässliche Bildschirmsensibilität zur einfachen Bedienung. Die fettabweisende Oberfläche verhindert die Ansammlung von Fingerabdrücken und weiteren Ablagerungen, verspricht der Anbieter weiter.

Das InvisibleShield Glass+ VisionGuard wird im Frühjahr diesen Jahres für folgende iPad-Modelle unter diesem Link sowie bei ausgewählten Händlern erhältlich sein: für das iPad mit 9,7 Zoll werden 50 Euro fällig, beim iPad Pro mit 11 Zoll sind 70 Euro zu zahlen, und beim iPad Pro mit 12,9 Zoll schlägt der Schutzglas mit 75 Euro zu Buche, alle Preise inklusive Mehrwertsteuer. Über das Schutzglas für iPhones und ältere iPad-Modelle hatten wir bereits hier berichtet . Ebenso findet sich auf Macwelt.de bereits ein Hintergrundbericht und Tipps zur Abhilfe gegen eine Dauerbestrahlung durch blaues LED-Licht an dieser Stelle .

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2400459