2255265

iOS 10.2.1: Akku-Ausfälle des iPhone 6(S) um 80% reduziert

24.02.2017 | 09:56 Uhr |

Ärgerlich, wenn bei bestimmten iPhone 6-Modellen sich das Gerät plötzlich abschaltet und umständlich neu zu starten war. Dies will Apple deutlich verbessert haben.

Besitzer von iPhone-6- und iPhone-6S-Geräten sind mitunter von dem unerwarteten Phänomen betroffen, dass ihr iPhone-Display plötzlich schwarz wird und das Smartphone sich abschaltet. Um es wiederzubeleben, musste es zunächst angeschlossen werden, um für frische Stromzufuhr zu sorgen.

Offenbar, so mutmaßt Matthew Panzerino bei Techcrunch , tritt dieser ärgerliche Effekt bei iPhones mit Akkus auf, die schon älter und viel genutzt sind. Bei bestimmten starken Aktivitäten bis zur maximalen Leistung könnte dies aufgrund einer Fehlinterpretation durch das System zu einer Notfallabschaltung führen. Fabrikneue Akkus sind davon nämlich nicht betroffen, aber durch den häufigen Gebrauch und die vielen Wiederaufladezyklen verlieren die Lithium-Ionen-Batterien an Effektivität und Leistung. Diese sind dann für dieses Phänomen deutlich anfälliger.

Offenbar hat Apple das Power-Management im iPhone mit iOS 10.2.1 optimiert, sodass die unerwarteten Abschaltungen sich bei iPhone 6S-Geräten laut Apple um 80 Prozent und um 70 Prozent bei iPhone-6-Geräten reduziert hätten. Außerdem sollen sich die betroffenen iPhones jetzt neu starten lassen, ohne sie vorher ans Netz anzuschließen. Ein Sicherheitsproblem für den Nutzer ist damit laut Apple weder in der Vergangenheit noch jetzt verbunden gewesen. iPhone-7-Modelle sind davon nicht betroffen.

Das Problem ist auch anders gelagert als bei ernsthaften Akku-Ausfällen mit iPhone-6S-Geräten im vergangenen Jahr, bei denen die Batterien tatsächlich ausgetauscht werden mussten. Unabhängig davon will Apple demnächst eine Warnmeldung in den Systemeinstellungen für den Akku implementieren, wenn eine Batterie Service benötige – insbesondere, wenn ihre Lebenslaufzeit zu Ende geht. Apple hat zudem Websites mit Tipps für den Umgang mit Akkus eingerichtet, um deren Laufzeit zu verlängern, hier für iOS-Geräte und Macbooks sowie die Apple Watch .

0 Kommentare zu diesem Artikel
2255265