2403541

iOS 12.1.3 für Smart Battery Case, Carplay, Homepod

23.01.2019 | 10:05 Uhr | Halyna Kubiv

Gestern Abend hat Apple die nächste Version von iOS herausgebracht. Das Betriebssystem behebt vor allem Fehler.

iOS 12.1.3 ist vor allem für Käufer des Smart Battery Cases unerlässlich. Daneben behebt das Update einige kleine Fehler, etwa solche mit externen Audiogeräten und dem iPad Pro oder Verbindungsprobleme von Carplay-Systemen mit den iPhones von 2018:

* ein Problem in „Nachrichten“ mit dem Scrollen durch Fotos in der Detailansicht;
* ein Problem, das bei manchen über das Share-Sheet geteilten Fotos Streifen verursachte;
* ein Problem, das beim Verwenden von externen Audioeingabegeräten mit iPad Pro (2018) Verzerrungen beim Audio verursachen konnte;
* ein Problem, das zu Verbindungsunterbrechungen zwischen Carplay-Systemen und iPhone XR, iPhone XS und iPhone XS Max führen konnte.

Fixes für den Homepod sind ebenso inkludiert:

* ein Problem, das einen Neustart des HomePod verursachen konnte;
* ein Problem, das verursachen konnte, dass Siri nicht mehr zuhörte.

Neben offensichtlichen Fehlern an der Benutzeroberfläche hat Apple mehrere Sicherheitslücken im Hintergrund geschlossen. Dazu gehört eine mit Sandbox: Eine nicht dazu autorisierte Anwendung konnte die Restriktionen umgehen. Auch in Facetime fand sich eine Lücke, die es Angreifern erlaubte, einen Anruf zu starten und einen Schad-Code auszuführen. Dazu wurden gleich sechs Schwachstellen im Kernel geschlossen. Ein erhebliches Sicherheitsrisiko stellte ein Fehler der digitalen Tastatur dar: die bereits gelöschten Passwörter im Schlüsselbund konnten über die Auto-Fill-Funktion dennoch eingefügt werden.

Macwelt Marktplatz

2403541