2295692

iOS dominiert die mobile Business-Welt

31.08.2017 | 10:57 Uhr | Peter Müller

Auf dem Desktop hat in Unternehmen nach wie Microsoft die Oberhoheit, bei mobilen Systemen dominiert Apple.

Nach einer Studie der Datenexperten von Egnyte dominiert iOS das Business und auch der Mac steht überraschend gut da. Etwa 80 Prozent aller mobil ausgeführten Geschäftsvorgänge würden von iOS-Geräten stammen, immerhin 25 Prozent der Desktop-Aktivitäten gingen auf den Mac zurück. Als Grundlage der Analyse dienten von Kunden in rund vier Millionen Aktivitäten angefallenen Daten in einem Umfang von 25 Petabyte. Zum geschätzten Marktanteil von Macs irgendwo zwischen fünf und zehn Prozent besteht nur auf den ersten Blick ein Widerspruch. Denn dort, wo Macs installiert seien, würden sie entsprechend stärker genutzt. Auch wenn Microsoft nach wie vor als wichtigster Anbieter von Businesslösungen für den Mac gilt, nimmt der Mac an Bedeutung zu. Es gebe aber keinen Zusammenhang mit dem Erfolg von iOS in Unternehmen, diese würden Desktop-Lösungen nach anderen Kriterien als der Marke des Herstellers bewerten.

Apple hat in den letzten Jahren immer mehr Kooperationspartner gewonnen, um seine mobilen Lösungen besser in Unternehmen zu bringen. Nachdem Apple bereits gemeinsam mit IBM, Cisco oder SAP Lösungen entwickelt, hilft seit dieser Woche die Unternehmensberatung Accenture dabei, mobile Lösungen in Firmen zu integrieren.

Macwelt Marktplatz

2295692