2333047

iPad: Apps starten per Tastatur

23.02.2018 | 16:12 Uhr |

Mit Hilfe von Spotlight kann man schnell Programme starten – nicht nur auf dem Mac, sondern auch auf dem iPad.

Wo war gleich nochmal das Programm, die App, mit der man gerade etwas bestimmtes anstellen will? Die Antwort ist simpel und doch kompliziert: Auf dem Mac im Ordner "Programme" und im Launchpad (oder unglücklicher Weise wo anders …), auf dem iPad im Home-Bildschirm, also in einem der vielen - wenn nicht gar irgendwo in einem Ordner.

Erfahrene Mac- und iPad-Anwender verzweifeln an einer solchen Situation nicht, da sie wissen, dass Spotlight weiter hilft. Ruft man die systemweite Suche auf und tippt die ersten Buchstaben des gesuchten Programms ein, sieht man sehr schnell den Spotlight-Vorschlag, der zu eben jener gesuchten Anwendung führt. Drauf tippen und klicken, Start abwarten, arbeiten.

Mac-Anwender wissen, dass sie zum Aufrufen von Spotlight die Tastenkombination Command - Leertaste verwenden können, auf dem iPad wischt man einfach von oben nach unten, bis das Eingabefeld erscheint. Was aber selbst unter iOS funktioniert, ist eben genau diese Tastenkombination: Command - Leertaste. Aber natürlich nur, wenn man eine externe Tastatur an das iPad gehängt hat, entweder über den gängigen Weg Bluetooth oder den Smart Connector, den die iPad Pro für diesen Zweck bieten.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2333047