2342040

iPhone 8 und iPhone 8 Plus als Product Red

10.04.2018 | 15:10 Uhr | Halyna Kubiv

Die iPhones aus der Product-Red-Reihe haben meist eine kurze Lebensdauer: Die Modelle werden nur ein halbes Jahr verkauft.

Update vom 10.04.2018:

Vor wenigen Minuten wurde das Angebot im Apple Store Online und in der Store-App aktualisiert: Das iPhone 8 als Product Red ist jetzt bestellbar . Ausgeliefert werden die neuen Farbvarianten ab Freitag, den 13. April.

Update vom 09.04.2018:

Als richtig haben sich die Berichte der Macrumors von heute morgen erwiesen: Apple hat tatsĂ€chlich das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus als Product Red angekĂŒndigt. Beide Modelle kann man ab morgen, den 10. April nach 14:30 in den Stores bestellen, diese werden ab den kommenden Freitag, den 13. April unter anderem in Deutschland ausgeliefert und auch in Einzelhandel verkauft. Die Preise sind identisch mit den bereits verfĂŒgbaren Modellen in Schwarz, Weiß und Gold: Die kleinste Variante startet ab 799 Euro.

Anders jedoch als beim iPhone 7 Product Red verkauft Apple auch die kleinere Variante mit 64 GB Speicher in der neuen Farbe. Vor einem Jahr konnte man sich die Special Edition nur mit 128 oder 256 GB kaufen. Auch das Design hat sich leicht verĂ€ndert: FĂŒhrte das iPhone 7 Product Red noch eine weiße Front Ă€hnlich wie bei dem iPod, ist die Front des iPhone 8 schwarz. Das iPhone X findet sich nicht im Portfolio der Sonderedition, dafĂŒr hat Apple ein Leder Folio in Rot vorgestellt. Wie andere Leder-KlapphĂŒllen wird das Product-Red-Folio 109 Euro kosten. Die neue HĂŒlle wird schneller erhĂ€ltlich als die iPhones: Ab morgen kann man diese kaufen.

Wie ĂŒblich lĂ€sst Apple die interessanten Zahlen eher in einem Nebensatz in der Pressemitteilung verstecken. Seit der Beginn der Zusammenarbeit mit der Organisation (RED) hat Apple mehr als 160 Millionen US-Dollar gespendet . Dies tut das Unternehmen seit nun zwölf Jahren und ist der grĂ¶ĂŸte Spendengeber der Organisation.

UrsprĂŒngliche Meldung vom 09.04.2018:

Macrumors will am Wochenende erfahren haben, dass Apple diese Woche wieder ein Product-Red-iPhone vorstellen wird. Dies geht hervor aus einer Dienst-Mail des Mobilfunk-Providers Verizon, die dem Online-Magazin zugespielt wurde. Darin kĂŒndigt der Anbieter an, dass ein neues iPhone-Modell in der Farbe Rot am Montag dem internen Inventar-System hinzugefĂŒgt wird. Apple wird wohl das neue Produkt gleichzeitig oder kurz danach per Pressemitteilung bekannt geben. Die Mail erwĂ€hnt jedoch kein iPhone X, daher ist es nicht klar, ob Apple das neueste Smartphone rot fĂ€rben wird. Laut der E-Mail wird es eine Vorbestellungsphase fĂŒr die neue Variante geben, daher ist der Verkaufsstart des iPhone 8 Product Red noch unbekannt. Der fĂŒr gewöhnlich gut informierte Mark Gurman von "Bloomberg" hat in einem spĂ€teren Tweet die Meldungen von Macrumors bestĂ€tigt.

Apple hat die iPhones in seine karitative Product-Red-Reihe erst vor einem Jahr aufgenommen: Am 21. MĂ€rz wurde zusammen mit dem neuen iPad Pro 9,7 Zoll und dem etwas aufgewerteten iPhone SE (mehr Speicher) auch das iPhone 7 in Rot angekĂŒndigt . Dieses war jedoch nur ein paar Monate im Handel: Mit der AnkĂŒndigung von iPhone 8 und iPhone X hat der Hersteller die Variante eingestellt. Die "normalen" iPhones 7 (Plus) im Diamantenschwarz etc. kann man nach wie vor als VorgĂ€nger-Modell kaufen. So bekam die rote Variante gewissermaßen einen ExklusivitĂ€ts-Status: Nicht jeder ist willig, bis MĂ€rz bzw. April fĂŒr eine neue Farbe zu warten, dazu gibt es nur eine kurze Spanne, in der man Product-Red-iPhones kaufen kann.

Macwelt Marktplatz

2342040