2299158

iPhone X schneller bestellen und Wartezeiten vermeiden

27.10.2017 | 09:59 Uhr |

Ab dem 27. Oktober konnte das neue iPhone X vorbestellt werden, erhältlich ist es dann theoretisch eine Woche später.

Update 27.10.2017:

Wer heute rechtzeitig das iPhone X bestellen wollte, konnte selbst mit der perfekten Vorbereitung zu spät kommen. Denn nicht nur der Apple Store ging nicht wie angekündigt um 09:01, sondern rund zehn Minuten später online, auch die verfügbare erste Charge an Geräten war äußerst schnell weg. Wenige Minuten nach dem Start von Online Store hat sich die Lieferung auf zwei bis drei Wochen verschoben. Auch die Abholung vor Ort hat fast ab dem Start nicht mehr funktioniert – die lokal verfügbaren Geräte waren ebenfalls so schnell ausgebucht, wie die im Online Store mit Lieferungsoption. Aktuell weist Apple Seite die Lieferzeiten von vier bis fünf Wochen hin. Im Laufe des Tages dürfte sich diese Spanne auf Dezember oder gar Januar erweitern.

Update 24.10.2017:

In einer kurzen Nachricht verrät nun Apple, wie denn genau die Vorbestellung und der Verkaufsstart des iPhone X ablaufen wird. Der Online Store sowie die App "Apple Store" werden die neuen iPhones um 09:01 CEST zur Verfügung haben. Dies ist etwas später als sonst, da Apple wohl den Bestellungsstart etwas freundlicher für die US-Kunden gestalten wollte. Dazu verspricht der Hersteller, ein bestimmtes Kontingent der Geräte in den lokalen Stores parat zu halten. Das iPhone X wird ab dem 3. November um 8:00 der lokalen Zeit an der Start gehen, die Kaufwilligen werden angehalten, "rechtzeitig" in den Store zu kommen. Erfahrungsgemäß konvertiert sich dieses "rechtzeitige Ankommen" in mehrere Tage vor dem Apple Store in der Schlange. Anmerkung: In einer früheren Version der Nachricht haben wir behauptet, dass die Vorbestellung erst um 21 Uhr Abends beginnt. Dies ist falsch, die Vorbestellung wird um neun Uhr morgens beginnen. Wir bitten um Entschuldigung.

Ursprüngliche Meldung:

Die Keynote zum neuen iPhone 8 und iPhone X war noch nicht ganz vorbei, da  kampierte bereits der erste Apple-Fan vor einem Store . Ein paar Wochen später bereitet sich Apple auch schon auf den nächsten großen Ansturm auf die Apple Stores und den Online-Shop vor. 

Denn kurz bevor das iPhone X offiziell am 27. Oktober vorbestellt werden kann, plant das Unternehmen die Produktion des iPhone 8 um 50 Prozent zu reduzieren

Offenbar haben sich viele Kunden dazu entschlossen, etwas mehr Geld in das neue Smartphone zu investieren und anstatt des neuen iPhone 8 oder iPhone 8 Plus das von Apple als "revolutionär" beworbene iPhone X zu kaufen. Dieses kostet mit einem Speicherplatz in Höhe von 64 GB 1.149 Euro, der große Bruder mit 256 GB liegt sogar bei schlappe 1.319 Euro. 

Während das iPhone 8 und 8 Plus bereits ab dem 22. September in den Apple Stores zum Verkauf bereit liegt, mussten sich Interessenten des iPhone X noch etwas länger gedulden. Dieses erscheint erst ab dem 3. November, kann aber bereits in wenigen Tagen vorbestellt werden.

Mit der Apple-Store-App früher an das iPhone gelangen

So langsam wird es ernst. Wer das neue iPhone X zu schnell wie möglich in seinen Händen halten möchte, der muss nicht nur schnell beim Kauf sein, sondern auch eine Menge Glück haben. Wenn für Sie das traditionelle Campen vor dem nächstgelegenen Apple Store nicht in Frage kommt, gibt es auch noch eine andere Möglichkeit, möglichst früh die neuen Modelle in die Finger zu bekommen.

Laden Sie sich dafür einfach die kostenlose Apple-Store-App herunter. Wer darüber sein iPhone auswählt, so zeigen die Erfahrungen aus den letzten Jahren, kann zumeist schon deutlich früher die Neugeräte vorbestellen als auf der offiziellen Apple-Webseite.

Allerdings sollten Sie sich keine falschen Hoffnungen machen. Der zeitliche Vorsprung, den Sie über die App bekommen können, liegt nur bei wenigen Minuten. Aber trotzdem: Schon ein paar Sekunden reichen aus, um als Erstes vorbestellen zu können und somit die Lieferzeit von mehreren Wochen zu verkürzen.

Der frühe Vogel fängt den Apple

Sobald Sie die App heruntergeladen haben, legen Sie sich am besten gleich einen Favoriten an. Somit können Sie ab dem 27. Oktober pünktlich um 09:01 Uhr Ihren Favoriten in den Einkaufswagen legen und bestellen – und mit etwas Glück die Wartezeiten für das iPhone X verkürzen. So gehen Sie vor:

  1. Laden Sie auf dem vorhandenen iOS-Gerät die App " Apple Store " herunter. Erfahrungsgemäß werden die Bestellungen per App bei Apple bevorzugt.

  2. Tragen Sie unter "Account" Ihre Zahlungsmethode ein. Ein paar Sekunden für die Kreditkarten-Infos können direkt bei der Bestellung ein paar Tage oder gar Wochen Wartezeit bedeuten.

  3. Tragen Sie unter "Account" Ihre Versandmethode bzw. Versandadresse ein.

  4. Schalten Sie die Touch ID für die Bestellungen frei. Dies spart ebenfalls die wertvollen Sekunden, bevor man das Passwort zu der Apple ID eintippt. Die Einstellung befindet sich unter "Account", dafür müssen Sie auf der Seite etwas weiter herunter scrollen.

  5. Wechseln Sie zu dem Reiter "Einkaufen" und wählen Sie dort das gewünschte iPhone-X-Modell (Farbe und Speicherplatz). Im Screen zu dem konkreten Modell, zum Beispiel iPhone X in Space Grau mit 256 GB Speicher erscheint in der oberen rechten Ecke ein Herzsymbol. Mit dem Klick darauf können Sie dieses Modell zu Ihren Favoriten hinzufügen. Das hat ein Vorteil, dass Sie beim Kauf mit einem Klick auf die Bestellseite gelangen und sich zwei, drei Klicks in der App sparen. Die Favorit-Geräte werden im Reiter "Account" eingeblendet.

Die ersten drei Schritte: Modell wählen, Farbe aussuchen und Speicherkapazität auswählen.
Vergrößern Die ersten drei Schritte: Modell wählen, Farbe aussuchen und Speicherkapazität auswählen.
Klicken Sie in der Zusammenfassung oben rechts auf das Herz-Symbol, um das zusammengestellte Modell als Favoriten abzuspeichern.
Vergrößern Klicken Sie in der Zusammenfassung oben rechts auf das Herz-Symbol, um das zusammengestellte Modell als Favoriten abzuspeichern.

Ebenfalls hilfreich ist der Besuch der Stores auf verschiedenen Geräten. Sofern möglich, greifen Sie von so vielen Geräten wie möglich auf die App oder Webseite zu und verschaffen Sie sich somit einen kleinen Vorteil bei der Vorbestellung. 

Drittanbieter

Auch die Drittanbieter wie Gravis , Telekom und Vodafone haben das iPhone 8 und iPhone X ins Angebot aufgenommen. Wer eine gute Reaktion beweist, kann bei Telekom und Co. sich schneller auf ein iPhone freuen als bei Apple selber. Bei Gravis sind bereits die entsprechenden Seiten eingerichtet, die Vorbestellung des iPhone X wird wohl am Freitag starten. Die Seite für den Reservierungsservice bei der Telekom steht schon seit August, die neuen iPhones kann man dort ab 27. Oktober vorbestellen. Auch bei Vodafone ist das neue iPhone erhältlich. Zeitgleich mit der Telekom und dem eigenen Apple Store kann man auf dieser Vodafone-Seite die neuen Smartphones vorregistrieren.

Zur Bestellung

iPhone X

iPhone 8 

 iPhone 8 Plus

➤ Das neue iPhone 8 zu tagesaktuellen Bestpreisen im Preisvergleich finden.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2299158