2394898

iPhone-Film gewinnt renommierten Turner-Preis

05.12.2018 | 16:32 Uhr |

Die Künstlerin Charlotte Prodger hat den begehrten Turner-Preis gewonnen. Das besondere: Die beiden Kurzfilme, für die Prodger ausgezeichnet wurde, wurden teilweise mit einem iPhone aufgenommen.

Es sind keine leichten Themen, die Charlotte Prodger in ihren Kurzfilmen behandelt. In Bridgit befasst sich die Künstlerin unter anderem mit ihrer eigenen Identität als queere Person. Der Vorsitzende der Jury, Alex Farquaharson, beschreibt den Film als Werk rund um "Queer-Identität, Landschaft, Sprache, Technologie und Zeit". Die Künstlerin ist in der Szene respektiert, aber nicht übermäßig berühmt. Deshalb kam es für viele Experten überraschend, als die Jury nach mehr als vier Stunden Beratungszeit die Schottin als Gewinnerin verkündete.

Tiefgründiger Gebrauch eines nüchternen Geräts

Den Großteil der Aufnahmen für Bridgit wurden auf einem iPhone aufgenommen. Dabei handelt es sich vor allem um Aufnahmen der schottischen Landschaft sowie aus dem Haus der Künstlerin. An einigen Stellen ist die Künstlerin zu hören, die über eine Vielzahl verschiedener Themen spricht. Auch hat sie Freunde aus Tagebüchern und Büchern lesen lassen und die Aufnahmen im Film verarbeitet. Mit diesen einfachen Mitteln schafft die Künstlerin eine dichte Atmosphäre und eine fast schon meditative Erfahrung.

iPhone als Alternative zur Profikamera

Es ist nicht das erste Mal dass die iPhone-Kamera im künstlerischen Zusammenhang genutzt wird. Immer öfter werden Smartphone-Fotos bei Fotowettbewerben eingereicht und der Regisseur Steven Soderbergh kündigte schon 2017 an, einen Film nur mit dem iPhone drehen zu wollen. 2015 erschien außerdem der Arthouse-Film "Tangerine", der ausschließlich mit einem iPhone 5S gedreht wurde. 2016 folgte eine belgische Serie #DE16 , die ebenfalls mit einem iPhone verfilmt wurde.

Turner-Preis ist der bedeutendste Kunst-Preis in Großbritannien, ausgezeichnet werden Künstler bis 50 Jahre, der Gewinner erhält 25.000 britische Pfund, die Zweitplatzierten – jeweils 5.000 Pfund.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2394898