2364046

iPhone mit Fernsehen verbinden? VLC für iOS mit Chromecast-Support

19.07.2018 | 10:10 Uhr |

Vor ein paar Stunden hat Videolan.org eine neue Version seines Medien-Players für iOS freigegeben.

Die Version 3.1.0 von VLC für iOS steht nun im App Store zum Download bereit. Der Entwickler hat mit dem Update mehrere Fehler behoben. Das Abspielen von H.264/H.265 sollte nun zuverlässiger funktionieren ebenfalls wie das Herunterladen von Dateien. Eine wichtige Neuerung ist ebenfalls in dieser Version enthalten, VLC kann nun die Dateien von iPhone aus mittels Chromecast auf dem Fernsehapparat abspielen. Somit wird die Kombination VLC auf dem iPhone und Chromecast eine etwas abgespecktere Alternative für das Apple TV im Wohnzimmer.

Bislang gibt es nur wenige Möglichkeiten, den eigenen Fernseher mit dem iPhone zu verbinden und dort die mobilen Inhalte abzuspielen. Neben Apple TV kann noch Amazons Fire-TV-Stick mit Unterstützung der Dritt-Apps iOS-Inhalte auf dem großen Bildschirm zeigen. Noch mit iOS 9 war es möglich, eine Raspberry-Pi-Lösung zu basteln und mittels Kodi die Inhalte des iPhones auf dem TV-Apparat wiederzugeben, seit dem Update im letzten Jahr ist dies leider nicht mehr möglich. Auch einige Medien-Apps unterstützen Chromcast vom iPhone aus wie beispielsweise Netflix oder Youtube. VLC macht es jedoch möglich, heruntergelade Videos, Videos auf NAS-Speichern etc. direkt auf dem Fernsehgerät abzuspielen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2364046