2344597

iPhone-Roboter: Liam stirbt, Daisy übernimmt

20.04.2018 | 11:32 Uhr |

Apples neuer Roboter Daisy zerlegt das iPhone, um wertvolle Materialien zurückzugewinnen, und der Konzern selbst spendet bis zum 30. April für jedes zurückgegebene Gerät.

Vor dem diesjährigen Tag der Erde am 22. April (Sonntag) gab Apple bekannt, dass das Unternehmen für jedes Gerät, das es über das Apple GiveBack-Programm via Apple.com oder in lokalen Apple Stores erhalten wird, ab sofort und bis zum 30. April 2018 eine Spende an die gemeinnützige Organisation Conservation International leistet. Als Teil seiner laufenden Recyclingbemühungen hat der Konzern auch Daisy vorgestellt, einen Roboter, der das iPhone der Mitteilung zufolge effizienter zerlegen kann, um wertvolle Materialien zu gewinnen. Sowohl Apple GiveBack als auch Daisy sollen auf ihre Weise das Engagement von Apple unterstützen, um durch Innovation eine gesündere Umwelt zu schaffen. Außerdem helfen sie demnach dem Unternehmen, seinem Ziel, seine Produkte ausschließlich aus recycelten oder erneuerbaren Materialien herzustellen, einen Schritt näher zu kommen. 

"Bei Apple arbeiten wir ständig an intelligenten Lösungen, um dem Klimawandel zu begegnen und die wertvollen Ressourcen unseres Planeten zu schonen", verspricht Lisa Jackson, Apple Vice President of Environment, Policy and Social Initiatives. "In Anerkennung des Earth Day machen wir es unseren Kunden so einfach wie möglich, Geräte zu recyceln und durch Apple GiveBack etwas Gutes für den Planeten zu tun”, so ihre Einschätzung.

Spannend im Detail ist natürlich auch Daisy, Apples neuer Recycling-Roboter. Hierzu meint Apple, dies sei der neueste Demontage-Roboter der Firma aus Cupertino und der effizienteste Weg, um mehr der im iPhone enthaltenen wertvollen Materialien zurückzugewinnen. Daisy wurde demzufolge in jahrelanger Forschungs- und Entwicklungsarbeit geschaffen und beinhalte revolutionäre Technologie basierend auf den Erfahrungen mit Liam, dem ersten Demontageroboter von Apple, der 2016 eingeführt wurde. Daisy ist gewissermaßen selbst ein Recyclingprodukt, denn die Maschine besteht aus einigen Teilen von Liam. Daisy ist demnach in der Lage, neun Versionen des iPhone zu zerlegen und die hochwertigen Komponenten für das Recycling zu sortieren. Daisy könne bis zu 200 iPhone-Geräte pro Stunde zerlegen, Komponenten entfernen und sortieren, so dass Apple Materialien zurückgewinnen kann, die herkömmliche Recycler so nicht extrahieren können – und das in einer höheren Qualität, beschreibt Apples Presseinformation den neuen Roboter.

Das kann der Roboter Liam von Apple

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2344597