2313693

iPhone SE 2 kommt wohl im Frühling 2018

23.11.2017 | 13:13 Uhr |

Die Gerüchte aus den Zulieferer-Kreisen muss man wohl mit einer Prise Salz wahrnehmen. Angeblich kommt ein iPhone SE 2.

Sein bisher letztes Vier-Zöller-iPhone hat Apple vor knapp anderthalb Jahren vorgestellt, anders als beim iPhone 5C setzte Apple auf eine unschlagbare Kombination von aktueller Technologie im älteren Gehäuse zu einem (relativ) günstigen Preis: iPhone SE hatte damals den A9-Chip des aktuellen iPhone 6s eingebaut , auch die Kamera wurde verbessert. Im Frühling 2017 hat der Hersteller das kleinste Smartphone nochmal angefasst und die Modelle mit 32 und 128 GB angeboten, bis dahin waren die Speicherkapazitäten von 16 und 64 GB verfügbar. Aktuell vertreibt Apple das kleinste iPhone SE für 409 Euro, Straßenpreise sind um 100 Euro niedriger, insbesondere in diesen Tagen .

Nun kommen die ersten Gerüchte, dass Apple wohl einen Nachfolger des iPhone SE für das kommende Jahr plane. Demnach berichtet eine chinesisch-sprachige Seite CENS , der Fertiger Winstron sei für die Produktion des neuen iPhones zuständig. Die Produktion sollte zunächst in kleineren Test-Chargen starten, im ersten Quartal 2018 sollte dann Winstron mit der Massenfertigung beginnen.

Die genauen Spezifikationen sind laut CENS nicht bekannt, das iPhone SE 2 sollte jedoch im bekannten 4-Zoll-Gehäuse kommen, das neue Gerät soll um 450 US-Dollar kosten. Wir vermuten jedoch, dass Apple die Touch ID der zweiten Generation einbauen wird, ob das neue Gerät auch den A11 Bionic Chip erhält, bleibt nur zu hoffen.

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2313693