2309080

iPhone X: Die besten Tarife fürs neue Smartphone

03.11.2017 | 16:15 Uhr |

Am 27. Oktober konnte das neue iPhone X vorbestellt werden, seit dem 3. November ist es endlich frei verfügbar. Aber sollte man das neue Smartphone von Apple direkt bei Apple ohne Vertrag oder doch lieber mit einem Vertrag bei der Telekom, Vodafone oder O2 erwerben? Wir nehmen die Tarife genauer unter die Lupe und zeigen, wo Sie am Ende wirklich Geld sparen können.

Endlich ist es soweit. Das neue iPhone X kann nach vielen Wochen Wartezeit gekauft werden. Die Frage, die sich die meisten an dieser Stelle stellen, lautet: Wo kaufe ich das iPhone X am besten? Direkt bei Apple ohne Vertrag? Oder doch besser mit einem Vertrag bei einem der diversen Mobilfunkgesellschaften? Oftmals muss man mit dem spitzen Bleistift rechnen und genau vergleichen, bei welchem Anbieter man am Ende spart – und nicht noch draufzahlt.
 
Wir haben für Sie den Tarif-Check gemacht. 

iPhone X bei Apple 

Oft zahl es sich aus, das iPhone direkt bei Apple und ohne festen Tarif zu kaufen.
Vergrößern Oft zahl es sich aus, das iPhone direkt bei Apple und ohne festen Tarif zu kaufen.
© Apple

Wer das iPhone bei Apple direkt kauft, hat letztendlich die Freiheit, einen Vertrag jedes beliebigen Anbieters zu wählen. Die Farbe des Geräts wirkt sich dabei nicht auf den Preis aus, lediglich die Speicherkapazität:  

  • iPhone X mit 64 GB:       1.149,00 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     1.319,00 Euro

Aufgrund der hohen Nachfrage kann es jedoch vorkommen, dass man rund fünf bis sechs Wochen warten muss, bevor man das iPhone X in den Händen halten kann. Dies hängt vom Zeitpunkt der Bestellung ab und wird auch bei diversen anderen Anbietern nicht anders sein. 

Wer nur auf das Datenvolumen achtet, bekommt in der folgenden Tabelle einen guten Überblick über die einzelnen Tarife bei der Telekom, Vodafone und O2. Nähere Informationen zu den einzelnen Tarifen und weiteren Leistungen finden Sie im weiterführenden Artikel. 

Hier erfahren Sie, wie viel Sie insgesamt in 24 Monaten für die Tarife inklusive iPhone X bezahlen müssen:

iPhone X

DV

Telekom (Tarif)

Vodafone (Tarif)

O2 (Tarif)

64 GB

200 MB

-

-

1.535,74 Euro (Blue Basic)

64 GB

1 GB

1.954,59 Euro (S)

-

1.775,74 Euro (Free S)

64 GB

2 GB

-

1.809,65 Euro (Easy S)

-

1.923,68 Euro (Red S)

64 GB

3 GB

2.020,59 Euro (M)

-

-

64 GB

4 GB

-

2.012,68 Euro (Red M)

-

64 GB

6 GB

2.136,59 Euro (L)

2.049,65 Euro (Easy M)

-

64 GB

8 GB

-

2.197,65 Euro (Red L)

-

64 GB

10 GB

2.526,59 Euro (L+)

-

2.015,74 Euro (Free M)

64 GB

14 GB

-

2.509,65 Euro (Red XL)

-

64 GB

20GB

-

-

2.255,74 Euro (Free L)

64 GB

25 GB

-

3.037,65 Euro (Red XXL)

2.495,74 Euro (Free XL)

64 GB

30 GB

-

4.840,99 Euro (Black)

-

256 GB

200 MB

-

-

1.715,74 Euro (Blue Basic) 

256 GB

1 GB

2.104,59 Euro (S)

-

1.955,74 Euro (Free S)

256 GB

2 GB

-

1.959,65 Euro (Easy S)

-

2.073,68 Euro (Red S)

256 GB

3 GB

2.020,59 Euro (M)

-

-

256 GB

4 GB

-

2.162,68 Euro (Red M)

-

256 GB

6 GB

2.286,59 (L)

2.199,65 Euro (Easy M)

-

256 GB

8 GB

-

2.347,65 Euro (Red L)

-

256 GB

10 GB

2.676,59 (L+)

-

2.195,74 Euro (Free M)

256 GB

14 GB

-

2.659,65 Euro (Red XL)

-

256 GB

20 GB

2.435,74 Euro (Free L)

256 GB

25 GB

-

3.187,65 Euro (Red XXL)

2.675,74 Euro (Free XL)

256 GB

30 GB

-

4.840,99 Euro (Black)

-

iPhone X bei der Telekom

Die Telekom bietet das iPhone X in verschiedenen Tarifen an.
Vergrößern Die Telekom bietet das iPhone X in verschiedenen Tarifen an.
© Telekom

Der Preis, den Sie für ein iPhone X im Rahmen eines Telekomvertrages zahlen, hängt von zwei verschiedenen Faktoren ab:

  • Speichergröße 

  • Tarifwahl

Egal, für welchen Tarif man sich auch entscheiden mag, die folgenden Inhalte sind in jedem Tarif enthalten, sofern man diese bis zum 06. November dieses Jahres bucht:
 

  • Telefon Flat 

  • SMS Flat

  • LTE Max (Nach Verbrauch des Highspeed-Volumens wird die Geschwindigkeit im jeweiligen Monat auf max. 64 Kbit/s (Download) und 16 Kbit/s (Upload) reduziert)

  • EU-Roaming + Schweiz 

  • HotSpot Flat

  • 31 Tage unbegrenztes Highspeed-Volumen 

In Kombination mit dem iPhone X bietet die Telekom insgesamt vier verschiedene Tarife an: S, M, L und L +. Für jeden Tarif muss ein einmaliger Betrag für das iPhone selbst bezahlt werden. Ist der Tarif aufgrund seiner mitgelieferten Leistung von vornherein teurer, sinken die einmaligen Kosten für das Smartphone – oder anders gesagt: Der kleinste Tarif beinhaltet die höchsten einmaligen Kosten für das iPhone X.
 
Darüber muss für jeden Tarif – unabhängig von der Geräte- und Tarifwahl – ein einmaliger Bereitstellungspreis in Höhe von 39,95 Euro gezahlt werden. Die Mindestlaufzeit aller Tarife beträgt 24 Monate, danach erhöhen sich die monatlichen Beiträge, wie im Folgenden aufgelistet ist. 

MagentaMobil S mit dem iPhone X
Der kleinste Tarif in Kombination mit dem neuen Apple Smartphone nennt sich MagentaMobil S . Wer sich für diesen Tarif entscheidet, zahlt für das iPhone X einmalig einen bestimmten Betrag, der sich nach der ausgewählten Speicherkapazität richtet:

  • iPhone X mit 64 GB:       799,95 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     949,95 Euro 

Die Mindestlaufzeit beträgt 24 Monate, in dieser Zeit fallen monatliche Kosten in Höhe von 48,11 Euro an. Neben den bereits aufgelisteten Tarifinhalten liefert der MagentaMobil-S-Tarif monatlich 1 GB Highspeed-Volumen . Ist die Mindestlaufzeit abgelaufen und wird der Vertrag nicht gekündigt, erhöhen sich die Vertragskosten nach dieser Zeit auf 54,95 Euro. 

MagentaMobil M mit dem iPhone X
Für neun Euro mehr im Monat erhält der Kunde das iPhone X zusammen mit dem nächstgrößeren MagentaMobil-Tarif , welcher ein monatliches Highspeed-Volumen von 3 GB ermöglicht.  Hierbei entstehen einmalige Kosten für das Smartphone in Höhe von:
 

  • iPhone X mit 64 GB:       649,95 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     799,95 Euro 

 
Die monatlichen Kosten für den MagentaMobil M-Tarif belaufen sich bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten auf 57,11 Euro . Nach Ablauf der Mindestlaufzeit erhöhen sich die Kosten auf 64,95 Euro. 

MagentaMobil L mit dem iPhone X
Die monatlichen Kosten für den zweitteuersten Tarif bei der Telekom belaufen sich beim MagentaMobil L-Vertrag bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten auf 66,10 Euro pro Monat. Dafür sinken die einmaligen Kosten für das iPhone X:

  • iPhone X mit 64 GB:       549,95 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     699,95 Euro 

Nach Ablauf der Mindestlaufzeit erhöhen sich die Kosten auf 74,95 Euro pro Monat.  Dafür stehen dem Nutzer 6 GB Highspeed-Volumen pro Monat zur Verfügung.

MagentaMobil L+ mit dem iPhone X
Mit monatlichen Kosten in Höhe von 88,61 Euro in den ersten 24 Monaten bekommt der Kunde am meisten Datenvolumen: 10 GB Highspeed-Volumen . Nach Ablauf der Mindestlaufzeit steigen die Kosten auf 99,95 Euro. Dafür sind die einmaligen Preise für die zwei iPhone-Modelle am günstigsten:
 

  • iPhone X mit 64 GB:       399,95 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     549,95 Euro

Die Telekom-Tarife im Vergleich.
Vergrößern Die Telekom-Tarife im Vergleich.

Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten zahlen Sie für den:
 

  • MagentaMobil S mit iPhone X (64GB):                                1.954,59 Euro

  • MagentaMobil S mit iPhone X (256GB):                              2.104,59 Euro  

  • MagentaMobil M mit iPhone X (64GB):                               2.020,59 Euro

  • MagentaMobil M mit iPhone X (256GB):                              2.170,59 Euro

  • MagentaMobil L mit iPhone X (64GB):                                 2.136,35 Euro

  • MagentaMobil L mit iPhone X (256GB):                              2.286,35 Euro

  • MagentaMobil L+ mit iPhone X(64GB):                               2.526,59 Euro

  • MagentaMobil L+ mit iPhone X(256GB):                             2.676,59 Euro

Kosten für Apple Music, Multi-SIM, Wunschrufnummer
Wem die Preise für die einzelnen Tarife noch zu „günstig“ sind, kann noch weitere Extra-Leistungen dazu buchen:
 

  • Apple Music: Der Streaming-Dienst von Apple ist laut Telekom die ersten sechs Monate kostenlos, danach muss der Kunde 9,95 Euro bezahlen.
     

  • Multi-SIM : Die zusätzliche SIM-Karte für die Nutzung Ihres Tarifs kostet auf einem weiteren Gerät 4,95 Euro oder auf zwei weiteren Geräten 9,90 Euro pro Monat. 
     

  • Wunschrufnummer : Wer sich seine Wunschrufnummer aussuchen möchte, muss einmalig 24,95 Euro zahlen. 

iPhone X-Tarife bei Vodafone

Auch Vodafone bietet das neue Apple Smartphone an.
Vergrößern Auch Vodafone bietet das neue Apple Smartphone an.
© Vodafone

Wer sich mit den Tarifen von der Telekom nicht anfreunden kann, bekommt eine größere Auswahl bei Vodafone. Insgesamt acht verschiedene Tarife können in Kombination mit dem iPhone X gekauft werden, die wir im Folgenden vorstellen.
 
Easy S mit dem iPhone X
Der Easy S-Tarif ist der kleinste Tarif bei Vodafone , der zusammen mit dem iPhone X in Anspruch genommen werden kann. Die Mindestlaufzeit sind 24 Monate, die monatlichen Kosten belaufen sich im ersten Jahr auf 39,99 Euro . Ab dem 13. Monat kostet der Vertrag 44,99 Euro pro Monat . Darüber hinaus fallen noch einmalige Kosten für das iPhone X an: 

  • iPhone X mit 64 GB:       749,90 Euro

  • iPhone X mit 256 GB:     899,90 Euro

Im Tarif sind folgende Leistungen enthalten:

  • 2 GB Datenvolumen 

  • Bis zu 42,2 Mbit/s

  • Telefon-Flat

  • EU-Roaming inklusive

Zusätzlich berechnet Vodafone einen Anschlusspreis für den Easy S-Tarif in Höhe von 39,99 Euro. 

Easy M mit dem iPhone X
Der nächstgrößere VertragEasy M “ beinhaltet folgende Leistungen:

  • 6 GB Datenvolumen 

  • Bis zu 42,2 Mbit/s

  • Telefon-Flat 

  • EU-Roaming inklusive

Für die iPhone X-Modelle müssen Sie folgende Kosten tragen:

  • iPhone X mit 64 GB:       749,90 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     899,90 Euro

Die monatlichen Kosten belaufen sich im ersten Jahr auf 49,99 Euro pro Monat, doch auch dieser Vertrag hat eine Mindestlaufzeit von 24 Monaten. Im zweiten Jahr steigen die Tarifkosten auf monatlich 54,99 Euro , auch hier berechnet Vodafone einen einmaligen Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro. 

Red S mit dem iPhone X
Der Red S-Tarif hat zwar nur 2 GB Datenvolumen und somit 4 GB Datenvolumen weniger als der Red S , dafür umfasst der Tarif mehr Inhalte:

  • Ein Vodafone Pass inklusive

  • „Nutz Deine Lieblings-Apps, ohne Dein Datenvolumen zu verbrauchen. Der erste Pass ist kostenlos. Wähl einfach zwischen dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass (Video-Pass nicht buchbar mit Red S.“

  • 4G/LTE Max

  • SpeedGo

  • Flat: EU-Roaming

  • GigaDepot: 

  • „Mit GigaDepot nimmst Du Dein unverbrauchtes Datenvolumen kostenlos mit in den nächsten Monat. Sobald Du das monatliche Datenvolumen Deines Tarifs verbraucht hast, nutzt Du automatisch Dein übriges Datenvolumen aus dem Vormonat. Du musst nichts dafür tun: Alles klappt automatisch und ist kostenlos.“  

Die Preise für die beiden iPhone X-Modelle, sind genauso teuer wie bei den bereits vorgestellten Tarifen:

  • iPhone X mit 64 GB:       749,90 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     899,90 Euro

Neben dem einmaligen Anschlusspreis von Red S in Höhe von 39,99 Euro fallen monatliche Kosten von 53,99 Euro an, wobei dem Kunden „3 Monate geschenkt“ werden: „Bei allen Red-Tarifen scheken wir Dir 3 Monate den Basispreis“, wirbt Vodafone.

Red M mit dem iPhone X
Der Red-M-Tarif bietet zunächst die gleichen Leistungen an , wie der Red-S-Tarif:  

  • Ein Vodafone Pass inklusive

  • „Nutz Deine Lieblings-Apps, ohne Dein Datenvolumen zu verbrauchen. Der erste Pass ist kostenlos. Wähl einfach zwischen dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass.“

  • 4G/LTE Max

  • SpeedGo

  • Flat: EU-Roaming

  • GigaDepot: 

  • „Mit GigaDepot nimmst Du Dein unverbrauchtes Datenvolumen kostenlos mit in den nächsten Monat. Sobald Du das monatliche Datenvolumen Deines Tarifs verbraucht hast, nutzt Du automatisch Dein übriges Datenvolumen aus dem Vormonat. Du musst nichts dafür tun: Alles klappt automatisch und ist kostenlos.“

Anstatt 2 GB Datenvolumen umfasst der Red-M-Tarif jedoch 4 GB Datenvolumen, zudem sinken die einmaligen Preise für das Smartphone:

  • iPhone X mit 64 GB:       649,90 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     799,90 Euro  

Dafür steigen jedoch die monatlichen Kosten. Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten entstehen monatliche Tarifkosten in Höhe von 62,99 Euro, wobei auch hier Vodafone drei Monate des Basispreises dem Kunden schenkt. Zusätzlich kommen noch die einmaligen Anschlusspreise von 39,99 Euro dazu. 

Red L mit dem iPhone X
Der Red-L-Tarif bietet ein monatliches Datenvolumen von 8 GB. Die einmaligen Preise für das iPhone sinken zudem nochmals um weitere 100 Euro:

  • iPhone X mit 64 GB:       549,90 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     699,90 Euro

Der Red-L-Tarif hat die gleichen Leistungen, wie Red S und Red M:

  • Ein Vodafone Pass inklusive

  • „Nutz Deine Lieblings-Apps, ohne Dein Datenvolumen zu verbrauchen. Der erste Pass ist kostenlos. Wähl einfach zwischen dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass.“

  • 4G/LTE Max

  • SpeedGo

  • Flat: EU-Roaming

  • GigaDepot: 

  • „Mit GigaDepot nimmst Du Dein unverbrauchtes Datenvolumen kostenlos mit in den nächsten Monat. Sobald Du das monatliche Datenvolumen Deines Tarifs verbraucht hast, nutzt Du automatisch Dein übriges Datenvolumen aus dem Vormonat. Du musst nichts dafür tun: Alles klappt automatisch und ist kostenlos.“  

Auch hier kommen am Ende wieder die einmaligen Anschlusspreise in Höhe von 39,99 Euro hinzu.
Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten muss der Kunde im ersten Jahr 61,99 Euro pro Monat zahlen, im zweiten Jahr erhöhen sich die Kosten auf 71,99 Euro pro Monat.

Red XL mit dem iPhone X
Mit 14 GB Datenvolumen pro Monat gehört der Red-XL-Tarif mit zu der oberen Preisliga, die Vodafone im Angebot hat. Die Tarif-Leistungen werden zudem um einen Punkt erweitert, da die Handy-Versicherung in Höhe von 9,99 Euro, die bei den anderen Tarifen mit abgeschlossen werden kann, bereits inklusive ist:

  • Ein Vodafone Pass inklusive

  • „Nutz Deine Lieblings-Apps, ohne Dein Datenvolumen zu verbrauchen. Der erste Pass ist kostenlos. Wähl einfach zwischen dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass.“

  • 4G/LTE Max

  • SpeedGo

  • Flat: EU-Roaming

  • GigaDepot: 

  • „Mit GigaDepot nimmst Du Dein unverbrauchtes Datenvolumen kostenlos mit in den nächsten Monat. Sobald Du das monatliche Datenvolumen Deines Tarifs verbraucht hast, nutzt Du automatisch Dein übriges Datenvolumen aus dem Vormonat. Du musst nichts dafür tun: Alles klappt automatisch und ist kostenlos.“

  • Handy-Versicherung inklusive  

In den ersten 12 Monaten zahlt der Kunde 69,99 Euro pro Monat , im zweiten Jahr fallen 89,99 Euro pro Monat an. Den Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro nicht zu vergessen. Die Kosten für das iPhone X liegen bei:  

  • iPhone X mit 64 GB:       549,90 Euro 

  • iPhone X mit 256 GB:     699,90 Euro

Red XXL mit dem iPhone X
Die Grenzen nach oben sind immer offen: 25 GB pro Monat liefert der Red-XXL-Tarif für 86,99 pro Monat im ersten Jahr, ab dem dreizehnten Monat steigen die Kosten auf 116,99 Euro pro Monat . Bei dem Preis sind auch die folgenden Inhalte fester Bestandteil des Tarifs:

  • Ein Vodafone Pass inklusive

  • „Nutz Deine Lieblings-Apps, ohne Dein Datenvolumen zu verbrauchen. Der erste Pass ist kostenlos. Wähl einfach zwischen dem Chat-, Social-, Music- oder Video-Pass.“

  • 4G/LTE Max

  • SpeedGo

  • Flat: EU-Roaming

  • GigaDepot: 

  • „Mit GigaDepot nimmst Du Dein unverbrauchtes Datenvolumen kostenlos mit in den nächsten Monat. Sobald Du das monatliche Datenvolumen Deines Tarifs verbraucht hast, nutzt Du automatisch Dein übriges Datenvolumen aus dem Vormonat. Du musst nichts dafür tun: Alles klappt automatisch und ist kostenlos.“

  • Handy-Versicherung inklusive

Die Kosten für das iPhone belaufen sich auf:
 
·iPhone X mit 64 GB:       549,90 Euro
·iPhone X mit 256 GB:     699,90 Euro

Black mit dem iPhone X
30 GB Datenvolumen – das gibt es nur mit dem Vodafone Black-Tarif , der folgende Leistungen umfasst:

  • 4G|LTE Max mit bis zu 500 Mbit/s. Jetzt unter optimalen Bedingungen an den ersten Standorten verfügbar. 1

  • Flat fürs Telefonieren und SMS

  • 30 GB Highspeed-Datenvolumen in Deutschland und im EU-Ausland

  • Handy-Versicherung inklusive

Das iPhone X kostet lediglich 1,00 Euro, dafür steigen die monatlichen Kosten bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten auf 200,00 Euro. Da sollte man sich gut überlegen, ob man derart hohe Kosten für die nächsten zwei Jahre auf sich nehmen will. Oben drauf kommt nochmal der einmalige Anschlusspreis in Höhe von 39,99 Euro. 

Vodafone-Tarife im Vergleich
 
Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten zahlen Sie für den:
 

  • Easy S mit iPhone X (64GB):                                     1.809,65 Euro

  • Easy S mit iPhone X (256GB):                                   1.959,65 Euro

  • Easy M mit iPhone X (64GB):                                    2.049,65 Euro

  • Easy M mit iPhone X (256GB):                                   2.199,65 Euro  

  • Red S mit iPhone X (64GB):                                      1.923,68 Euro                  

  • Red S mit iPhone X (256GB):                                    2.073,68 Euro  

  • Red M mit iPhone X (64GB):                                     2.012,68 Euro                  

  • Red M mit iPhone X (256GB):                                    2.162,68 Euro

  • Red L mit iPhone X (64GB):                                       2.197,65 Euro

  • Red L mit iPhone X (256GB):                                    2.347,65 Euro  

  • Red XL mit iPhone X (64GB):                                    2.509,65 Euro

  • Red XL mit iPhone X (256GB):                                  2.659,65 Euro  

  • Red XXL mit iPhone X (64GB):                                  3.037,65 Euro

  • Red XXL mit iPhone X (256GB):                               3.187,65 Euro

  • Black mit dem iPhone X (64GB):                              4.840,99 Euro

  • Black mit dem iPhone X (256GB):                             4.840,99 Euro

iPhone X-Tarife bei O2

Das iPhone X bei O2
Vergrößern Das iPhone X bei O2
© O2

O2 Blue Basic mit dem iPhone X
 
Der kleinste Tarif bei O2 nennt sich Blue-Basic-Tarif und bietet 200 MB mit bis zu 3,6 Mbit/s und umfasst folgende Leistungen:
 

  • Unbegrenzt kostenlos telefonieren ins O 2  / E-Plus Netz sowie 50 Minuten in alle dt. Mobilfunknetze und ins dt. Festnetz. Preis pro Folgeminute 0,29 €

  • 200 SMS pro Monat in alle deutsche Mobilfunknetze

  • Preis pro Folge-SMS 0,19 €

 
Sowohl das Handy als auch der Tarif haben eine Mindestvertragslaufzeit von 24 Monaten.
 
Monatlich fallen dabei für das iPhone X mit 64 GB Speicherkapazität 59,99 Euro an, darüber hinaus entstehen einmalige Kosten für das Handy mit Tarif in Höhe von 61,00 Euro an, zudem kommen Versandkosten von 4,99 Euro und ein Anschlusspreis von 29,99 Euro.
 
Das iPhone X mit 256 GB Speicherkapazität liegt bei monatlichen 67,49 Euro , darüber hinaus entstehen ebenfalls einmalige Kosten für das Handy mit Tarif in Höhe von 61,00 Euro an, zudem kommen Versandkosten von 4,99 Euro und ein Anschlusspreis von 29,99 Euro.

O2 Free S mit dem iPhone X
Sind wir mal ehrlich: In der heutigen Zeit, in der man ständig Fotos oder Videos auf Snapchat, Facebook, Instagram und Co verschickt und Musik und Video-Dateien streamt, sind 200 MB Datenvolumen beim vorherigen Vertrag schneller verbraten, als dass man „O2 – can do“ sagen kann.
 
Mehr Datenvolumen bekommt man mit dem O2 Free S-Tarif: 1 GB Highspeed-Daten mit LTE Max ., „endlos surfen mit bis zu 1000 Kbit/S“ sowie Telefon- und SMS Flat in dt. Netze sind Bestandteil dieses Tarifs.
 
Die monatlichen Kosten für das iPhone X mit 64 GB Speicherplatz liegen hier bei 69,99 Euro , zusätzlich kommen einmalige Gesamtkosten für das Handy mit Tarif in Höhe von 61,00 Euro, Versandkosten in Höhe von 4,99 Euro und einem Anschlusspreis mit einer Summe von 29,99 Euro.
 
Die einmaligen Kosten für das iPhone X mit 256 GB Speicherkapazität sind mit denen des „kleinen Bruders“ identisch, die monatlichen Kosten steigen jedoch auf 77,49 Euro an. 

O2 Free M mit dem iPhone X
1 GB Datenvolumen sind allerdings auch schneller verbraucht, als man denkt. Ganz im Gegenteil zum O2 Free M mit 10 GB Datenvolumen .
 
Auch hier entstehen einmalige Kosten in Höhe von 95,98 Euro. Entscheiden Sie sich für diesen Tarif mit dem iPhone X mit 64 GB Speicherplatz, erwarten Sie monatliche Kosten von 79,99 Euro.
 
Das iPhone X mit 256 GB in Kombination mit dem O2 Free M kostet Sie 87,49 Euro pro Monat.
 
Dafür haben Sie aber auch ausreichend Datenvolumen zur Verfügung.

O2 Free L mit dem iPhone X
Kommen Sie mit 10 GB Datenvolumen pro Monat immer noch nicht aus? Dann verdoppeln wir die Leistung einfach in dem O2 Free L-Tarif :
 
Neben den einmaligen Kosten in Höhe von 95,98 Euro kommen bei dem iPhone X mit 64 GB Datenvolumen 89,99 Euro pro Monat auf Sie zu, bei dem iPhone X mit 256 GB sind es 97,49 Euro.

O2 Free XL mit dem iPhone X
Der teuerste Tarif mit dem iPhone X bei O2 beinhaltet 25 GB Highspeed-Daten mit LTE Max . Entscheiden Sie sich für das iPhone X mit 64 GB Datenvolumen, müssen Sie 99,99 Euro im Monat zahlen, bei der größeren Speicher-Variante sind es sogar 107,49 Euro.
 
Sie sollten die Tarife daher genauestens miteinander vergleichen und abschätzen, welche Leistungen Sie im Monat wirklich benötigen, um nicht am Ende unnötig viel Geld zu bezahlen. 

O2-Tarife im Vergleich
Bei einer Mindestlaufzeit von 24 Monaten zahlen Sie für den:
 

  • O2 Blue Basic mit dem iPhone X (64GB):              1.535,74 Euro

  • O2 Blue Basic mit dem iPhone X (256GB):            1.715,74 Euro  

  • O2 Free S mit dem iPhone X (64GB):                      1.775,74 Euro

  • O2 Free S mit dem iPhone X (256 GB):                    1.955,74 Euro

  • O2 Free M mit dem iPhone X (64GB):                      2.015,74 Euro

  • O2 Free M mit dem iPhone X (256 GB):                   2.195,74 Euro  

  • O2 Free L mit dem iPhone X (64GB):                      2.255,74 Euro 

  • O2 Free L mit dem iPhone X (256 GB):                    2.435,74 Euro  

  • O2 Free XL mit dem iPhone X (64GB):                    2.495,74 Euro

  • O2 Free XL mit dem iPhone X (256 GB):                  2.675,74 Euro

Fazit

Die Vergangenheit hat gezeigt: Wer den Kauf eines iPhones und das Abschließen eines Tarifs voneinander trennt, hat in der Regel Geld gespart. Es kommt allerdings darauf an, was für ein Nutzungstyp Sie sind und wie teuer letztendlich ein einzelner Vertrag ohne Smartphone ist. Achten Sie auch auf die zusätzlichen Leistungen, die in den Tarifen mit angeboten werden. Hierbei handelt es sich oftmals um Kosten, die man bei der ersten Kalkulation noch nicht mit einplant.  

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2309080