2320323

iPhone X Plus: Samsung stellt angeblich 200 Mio. OLED-Displays für Apple her

21.12.2017 | 09:35 Uhr | Peter Müller

Angeblich soll Samsung für Apple im kommenden Jahr rund 200 Mio. OLED-Displays herstellen, was ein guter Hinweis auf iPhone X Plus ist.

Großauftrag: OLED ist die Zukunft so viel ist klar. Schon im Jahr 2018 wird Apple sein Angebot an OLED-iPhones ausweiten , dem iPhone X werde der Hersteller noch ein iPhone X Plus hinzustellen. Das bedeutet vor allem für die Zulieferer neuartiger Komponenten eine Herausforderung, Samsung etwa werde seine Lieferung von flexiblen OLED-Displays an Apple im kommenden Jahr vervierfachen müssen – Apple habe einen Bedarf von etwa 180 bis 200 Millionen Screens, berichtet die koreanische Site "The Investor". Samsung sei es bereits gelungen, den Ausschuss in der Produktion zu verringern, der sogenannte Yield ist von 60 Prozent zu Anfang des Jahres 2017 auf nunmehr 90 Prozent angestiegen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2320323