2398125

iTunes-Guthaben direkt auf dem iPhone oder iPad ohne Karten aufladen

18.12.2018 | 17:15 Uhr | Halyna Kubiv

Seit einer der letzten Iterationen von iOS 12 gibt es eine relativ einfache und elegante Option, das eigene iTunes-Guthaben aufzuladen.

Dabei entfällt der Gang zum nächsten Laden oder der Download bei Paypal oder Sparkasse. Die Funktion zum einmaligen Aufladen des iTunes-Guthabens ist etwas versteckt. Dazu muss man in die eigenen Apple-ID-Einstellungen in der Einstellungen-App navigieren. Danach klickt man auf den Reiter "iTunes- und App-Store" und anschließend auf eigene Apple-ID-Adresse. Im erscheinenden Dialog-Menü wählen Sie "Apple ID anzeigen", danach blenden sich alle wichtigen Einstellungen des Apple-ID-Kontos ein. Im Abschnitt "Guthaben" findet sich nun eine neue Option: "Guthaben zur Apple ID hinzufügen".

Die Aufladung erfolgt in mehreren Schritten.
Vergrößern Die Aufladung erfolgt in mehreren Schritten.

Tippt man darauf, blendet sich ein Fenster mit verfügbaren Summen von 10 bis 100€ ein, alternativ kann man einen eigenen Beitrag auswählen, anscheinend funktionieren sogar Cent-Beiträge. Danach geht es zur Bezahlung, es funktionieren alle momentan zugelassenen Bezahlarten wie Paypal, Handyrechnung und Kreditkarte. Spätestens hier stellt sich die Frage: Wieso muss ich dieses Guthaben hinzufügen, wenn eh schon eine Kreditkarte eingebunden ist? Hier sehen wir Vorteile vor allem in der Kontrolle: Nach dem Kauf kann man die Kreditkarte wieder aus dem eigenem Konto löschen, bis das Guthaben aufgebraucht ist.

Das Fenster mit den jeweiligen Beträgen ist recht versteckt.
Vergrößern Das Fenster mit den jeweiligen Beträgen ist recht versteckt.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2398125