2323194

Keinen Wecker gehört? Unter Umständen ist iOS 11.2.2 schuld

11.01.2018 | 13:28 Uhr |

Bei einigen Nutzern scheint unter iOS 11.2.2 der Wecker bei aktiver Stummschaltung ebenfalls stumm zu bleiben.

Nicht wenige Anwender nutzen ihr iPhone als Wecker, eigentlich funktioniert die Weckfunktion sehr zuverlässig und lässt sich auch durch die Stummschaltung des iPhones nicht unterdrücken. Bei einigen Nutzern scheint dies aber seit dem Update auf 11.2.2. nicht mehr der Fall zu sein. Ist die Stummschaltung aktiv, klingelt bei manchen Anwenden auch der Wecker nicht mehr. Offenbar sind aber nur einzelne Geräte betroffen. Bei eigenen Geräten (iPhone SE, iPhone X) konnten wir dies bisher nicht nachvollziehen, die Ursache ist bisher nicht bekannt. Statt der Stummschaltung sollten betroffene Nutzer deshalb vorerst die „Nicht stören“-Funktion nutzen. Probleme mit dem Wecker sind nicht neu, so soll etwa die Durchquerung mehrerer Zeitzonen für Störungen sorgen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2323194