2292319

Kleinanzeigen: Facebook Marketplace startet in Deutschland

15.08.2017 | 13:04 Uhr |

Ebay Kleinanzeigen bekommt ab sofort Konkurrenz vom Facebook Marketplace.

Nach dem US-Launch im vergangenen Jahr startet Facebook seinen Marketplace heute in 17 weiteren Ländern – darunter auch Deutschland. Der Konkurrent für Ebay Kleinanzeigen wird ab sofort als Bestandteil der Facebook-App ausgeliefert und ist über das neue Marktplatz-Icon in der Software erreichbar.

Die Angebote im Facebook Marketplace können nach Preis, Ort und Kategorie gefiltert werden. Das Stöbern in Kategorien oder die Suche in der eigenen Stadt ist ebenfalls möglich. Das Einstellen neuer Artikel funktioniert ähnlich wie bei Ebay Kleinanzeigen. Nutzer nehmen ein Foto mit der Smartphone-Kamera auf, beschreiben das Produkt, wählen eine Kategorie und legen den Preis fest. Die Zahlung müssen Facebook-Nutzer unter sich ausmachen. Einen gesonderten Dienst bietet Facebook hierfür nicht an.  

0 Kommentare zu diesem Artikel
2292319