2383231

Kuo: iPhone XR wird zum Haupt-Verkaufsschlager für Apple

16.10.2018 | 10:30 Uhr |

Ab diesem Freitag beginnt die Vorbestellung für das dritte iPhone-Modell 2018 – iPhone XR. Das Smartphone wird wohl ein Erfolg.

Prognose: Ming-Chi Kuo rechnet damit, das ab Freitag vorbestellbare iPhone XR werde sich weltweit deutlich besser verkaufen als das Vorgängermodell iPhone 8. Allein vom LCD-Modell des Jahrgangs 2018 werde Apple im Weihnachtsquartal 36 bis 38 Millionen Stück verkaufen, bisher setzte der Analyst drei Millionen Stück weniger an.

Das neue Design und die Dual-SIM-Option seien die wichtigsten Treiber für die Verkäufe. Auch im neuen Jahr werde das Modell die Verkäufe hochhalten. Nach dem Peak im Dezemberquartal fallen andere Hersteller im Märzquartal um 30 bis 40 Prozent zurück, Apple werde im zweiten Quartal seines Geschäftsjahres aber nur gut 25 Prozent gegenüber dem ersten verlieren. Im laufenden Dreimonatszeitraum werde Apple insgesamt 78 bis 83 Millionen iPhones verkaufen, ein neuer Rekordwert. Schon jetzt wagt Kuo auch Prognosen für den iPhone-Jahrgang 2019: Apple werde an den drei Formfaktoren 5,8 Zoll, 6,5 Zoll und 6,1 Zoll mit LCD festhalten.

Warum das iPhone XR zum heimlichen Star werden kann
Nicht mal 720p? Die Auflösung von iPhone XR erklärt
Kaufberatung: iPhone XS, iPhone XR oder iPhone 8 Plus?

iPhone XR bei MediaMarkt bestellen

➤  iPhone XR 64 GB  
 iPhone XR 128 GB 
 iPhone XR 256 GB

iPhone XR bei Gravis bestellen

➤  iPhone XR 64 GB  
 iPhone XR 128 GB 
 iPhone XR 256 GB

iPhone XR bei Alternate bestellen

➤  iPhone XR 64 GB  
 iPhone XR 128 GB 
 iPhone XR 256 GB

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2383231