2352057

Lemke Software übernimmt DTP-Tool iCalamus

28.05.2018 | 13:20 Uhr | Stephan Wiesend

Die Software iCalamus wird jetzt vom Hersteller des Graphic Converters vertrieben und weiterentwickelt.

iCalamus ist eine vollwertige DTP-Software mit bewegter Vergangenheiti, so kennen viele Atari-Nutzer noch den Vorläufer Calamus als eines der ersten DTP-Programme überhaupt. Seit Mai wird iCalamus nun von Lemkesoft weiterentwickelt und vertrieben. Die Lemke Software GmbH weitet so sein Softwareangebot aus, hat die Firma doch neben dem Graphic Converter bereits die Grafiksoftware CADintosh, das Fontbook und weitere Apps im Angebot. Auch die App-Store-Version wird bereits von Lemkesoft gepflegt. iCalamaus ist eine rahmenorientierte Layoutsoftware, Systemvoraussetzung für die aktuelle Version 2 ist OS 10.11. Die seit 2006 auf dem Mac nutzbare Software wurde über Jahrzehnte von Ulf Dunkel entwickelt und gepflegt. Im März hatte Dunkel angekündigt, seine Softwarefirma Invers Software zu schließen, das Schicksal von iCalamus war damals noch unklar. Die Freigabe des Quelltextes über Facebook war aber nur ein Aprilscherz.. . Erhältlich ist iCalamus ab sofort zum Einführungspreis von 55 Euro, wahlweise über Lemkesoft direkt oder den App Store. Bisher kostete eine Lizenz 129 Euro.

Macwelt Marktplatz

2352057