2366652

Live Face: Direkte Cartoon-Gesichtsanimation mit dem iPhone X

31.07.2018 | 12:51 Uhr | Thomas Hartmann

In Kombination mit der Animationssoftware Crazy Talk Animator und einem iPhone X kann man bei Verbindung zum Mac seinem Avatar live die eigenen Mimik aufspielen.

Wer sich gefragt hat, ob die Animation von Avataren (beispielsweise Emojis, die man als lustigen Ausdruck der eigenen Persönlichkeit nutzt) irgendeinen praktischen Sinn haben könnte, mag nun mit der neuen App Live Face von der Entwicklerschmiede Reallusion eine Antwort erhalten. In Kombination mit der 2D-Animationssoftware Crazy Talk Animator 3, die wir fĂŒr Macwelt.de hier getestet haben , lassen sich mit dem Programm erstellte Gesichts-Avatare laut Anbieter ganz leicht und live animieren. Die dazu passende App Live Face ermöglicht dem Entwickler zufolge die sofortige Gesichtsbewegungserfassung fĂŒr 2D-Darsteller mit Hilfe des iPhone X und einer WLAN-Verbindung. Live-Übertragungen auf Youtube, Facebook oder Twitch, dargestellt von den eigenen animierten Avataren, soll damit nichts mehr im Wege stehen.

Die App funktioniert demzufolge mit großen Livestreaming-Tools wie OBS, Xsplit und FFSplit zum Einblenden von sprechenden Avataren auf Videostreaming-Plattformen wie Twitch, Youtube, Mixer und Facebook. Dazu kann man Greenscreen-HintergrĂŒnde fĂŒr Echtzeitdarsteller-Vorstellungen zum einfachen Color- (oder Chroma-)Keying einsetzen. Laut Reallusion lassen sich mit der App auf dem iPhone X bis zu 57 Gesichtssignale erkennen. Auch akkurate GesichtsausdrĂŒcke wie Kopfrichtung, Augenbrauen oder Augenrotation sollen sich damit erfassen lassen.

FĂŒr die Verbindung zwischen iPhone X mit PC oder Mac benötigt man ein gemeinsames WLAN-Netz, einen iPhone-X-Hotspot oder eine USB-Kabelverbindung. Weitere Beschreibungen, Fotos und Videos finden sich auf der Homepage des Anbieters. Die kostenlose App gibt es im App Store , erforderlich ist mindestens iOS 11.0. Zwar werden dort auch andere iPhones als kompatibel angegeben, wenn diesen aber die FĂ€higkeit zur Live-Gesichtserkennung fehlt, dĂŒrfte dies wenig nĂŒtzen. Außerdem ist auf dem Desktop die erwĂ€hnte Software Crazy Talk Animator 3 erforderlich, die es in der einfachsten Version ab 49 Euro gibt.

Tipp: Gesichtserkennung wie Face ID – kann sie Komfort, Sicherheit, Privacy leisten?

Macwelt Marktplatz

2366652