2255674

Loup Ventures: "Apple gewinnt in fünf Jahren Oscars"

27.02.2017 | 09:01 Uhr |

Der Streifen "Manchester by the Sea" hat als erster von einem Streaminganbieter finanzierten Film Oscars gewonnen. Ein alter Bekannter ist der Auffassung, dass Amazon zwar in der Vorreiterrolle ist, in fünf Jahren aber Apple die Preise der Academy abräumen wird.

Bei den diesjährigen Oscars ist Pixar leer ausgegangen – das Animationsstudio, das Steve Jobs vor dem Verkauf an Disney über lange Jahre hinweg leitete. Der Preis für den besten animierten Film ging an "Zoomania", ebenfalls von Disney, wenn auch nicht von Pixar produziert. Geschichte schrieb indes der Preisträger in der Kategorie "Bestes Original-Drehbuch" und "Bester männlicher Hauptdarsteller". Denn das Drama "Manchester by the Sea" wurde von Amazon co-produziert und ist somit der erste Film eines Streaminganbieters, den die Academy auszeichnete. "Manchester by the Sea" hatte vier weitere Nominierungen erhalten, daruter eine für den besten Film – jener Oscar ging über einen kleinen Umweg an das Drama "Moonlight".

Amazon sticht mit seinem lohnenden Investment von zehn Millionen US-Dollar damit Netflix aus. In Zukunft sollen aber Oscars auch auf Cupertino niederregnen, nach Ansicht der Analysten von Loup Ventures ist Apple nur fünf Jahre davon entfernt, mit seinen Eigenproduktionen Preise abzustauben. Apple werde bis dahin etwa fünf bis sieben Milliarden US-Dollar für Original-Content im Jahr ausgeben, derzeit sind es 200 Millionen US-Dollar. Heute gibt Netflix für eigene Inhalte bereits sieben Milliarden US-Dollar jährlich aus, Amazon hat aber stark aufgeholt und wendet sechs Milliarden US-Dollar im Jahr für Eigenproduktionen auf, die sich mit zunehmenden Abos für Amazon Prime amortisieren sollen.

Der Gründer von Loup Ventures ist indes ein alter Bekannter, der ehemalige Piper-Jaffray-Analyst Gene Munster, der Apple sehr genau verfolgt, aber gerne auch mal Fehleinschätzungen abgibt, wir erinnern nur an den Fernsehapparat von Apple . Sollte Apple tatsächlich den ein oder anderen Oscar ab dem Jahr 2022 gewinnen, werden wir uns diese Filme zwar über unser Apple-Music-Abo ansehen können, aber nicht auf einem Fernseher mit Apple-Logo...

0 Kommentare zu diesem Artikel

Macwelt Marktplatz

2255674