2336962

Mac und iPhone in der Familie: Neue Info-Seite von Apple

15.03.2018 | 12:59 Uhr | Stephan Wiesend

Eine neue Seite von Apple erläutert Eltern alle iOS- und macOS-Funktionen für kindersichere Macs oder iOS-Geräte.

Im Januar übten die Apple-Investoren Calstrs und Jan Partner starken Druck auf Apple aus, Kinder besser vor der so genannten Smartphone-Sucht zu schützen. In den kommenden Versionen von iOS und macOS werden Eltern deshalb mehr Möglichkeiten erhalten, die Gerätenutzung zu reglementieren. Vorab hat Apple aber jetzt schon eine neue Webseite veröffentlicht , die einen umfassenden Überblick über die schon verfügbaren Möglichkeiten für Eltern bietet. So weist die englischsprachige Seite auf die verfügbaren Ortungsfunktionen hin „Know where your kids are, 24/7“, mit denen man ständig den aktuellen Aufenthaltsort seiner mit Apple-Geräten ausgestatteten Kinder bestimmen könnte. Hervorgehoben werden außerdem die Elternfunktionen für das Sperren von Safari, Inhaltsarten in Safari oder iTunes oder bestimmte Apps. Kann man doch bereits in iTunes und im App Store den Zugriff auf "Anstößige" Inhalte unterbinden, ebenso das Deaktivieren der Ortungsfunktionen. Unter iOS findet man diese Einschränkungen unter Allgemein > Einschränkungen. Aber auch die Health-Funktionen werden angeführt und die Familienfreigabe, die das gemeinsame Verwenden von Apps, Kalendern und Fotos ermögllicht. Schon zur WWDC 2018 im Juni könnte Apple bereits mehr zu den geplanten Verbesserungen verraten.

Feedback an die Redaktion

Macwelt Marktplatz

2336962