2349110

Macbook-Tastatur: Weitere Sammelklage gegen Apple

24.05.2018 | 11:23 Uhr |

Eine amerikanische Kanzlei organisiert eine Sammelklage gegen Apple – es handelt sich anscheinend bereits um die vierte.

Update vom 24. Mai 2018:

Während die Kanzlei Migliaccio & Rathod LLP noch nach Betroffenen sucht, bei denen die Schmetterlingstastatur in den neueren Macbooks ihre Dienste verweigert, gibt es bereits zwei registrierte Klagen gegen Apple wegen genau dieses Problems. Die erste Klage wurde am 11. Mai an das Gericht in Nordkalifornien eingereicht; gegen Apple klagen zwei Nutzer, Zixuan Rao und Kyle Barbaro . Die zweite Klage wurde erst gestern eingereicht; drei Nutzer aus Washington, Florida und Kalifornien klagen gegen Apple wegen der Schmetterlingstastatur. Die erste Sitzung in der Klage vom 11. Mai findet am 14. August statt . Bei der zweiten Sammelklage wird man sich wohl ein paar Tage gedulden müssen, bis das zuständige Gericht die erste Sitzung einberuft.

Aktuelle Meldung vom 11. Mai 2018:

In den USA wird Verbraucherschutz oft über Sammelklagen durchgesetzt, aktuell plant die Kanzlei Migliaccio & Rathod LLP eine neue Klage gegen Apple. Anlass sind die Macbook-Tastaturen neuer Bauart, die Apple seit 2015 eingeführt hat. Diese besonders dünnen Tastaturen stehen im Ruf, besonders häufig Probleme zu machen. Der Vorwurf ist, dass das Design und geringen Toleranzen zu häufigen Ausfällen wie einer klemmenden Taste führen. Nach Ablauf der Herstellergarantie kann der Austausch zudem sehr teuer werden, laut Kanzlei zwischen 330 und 700 US-Dollar. Dabei bezieht sich die Kanzlei auch auf einen Bericht eines Mac-Magazins, das von einer auffälligen Häufung von Vorfällen berichtet – vermutlich diesen Bericht.

Die Kanzlei sucht aktuell noch nach betroffenen Macbook-Besitzern (US-Kunden), dann soll die Klage erfolgen. Anscheinend hat sich die Kanzlei auf diese Fälle spezialisiert, aktuell vertritt sie Kläger auch in einer Sammelklage wegen iPhone-Akkus und hat Apple schon erfolgreich wegen defekter GPUs beim Macbook Pro 2011 und schadhafter Macbook-Pro-Bildschirme („Staingate“) verklagt.

Tipp: In einigen Fällen kann man nach einer Anleitung von Apple klemmende Tasten per Druckluftspray wieder lösen.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2349110