2404295

macOS 10.14.4 bringt automatischen Dunkelmodus für Webseiten

28.01.2019 | 09:30 Uhr | Halyna Kubiv

Zwei Neuerungen sind in der neuen Version von macOS Mojave aufgefallen: der Dunkelmodus für Webseiten und Autofill.

Auch macOS Mojave geht in die nächste Runde, Entwickler haben die erste Beta von  Version 10.14.4 erhalten. Eine Neuerung ist dabei aufgefallen: Hat man den Dunkelmodus aktiviert, schalten in Safari Websites, die eine dunkle Version anbieten , automatisch auf diese um. In der Beta lässt sich dieses Verhalten in Safaris Developer-Menü noch ein- und ausschalten, Apple hatte das Feature bereits letzten Oktober in der Technology Preview seines Browsers präsentiert. Eine weitere Neuerung für Safari unter macOS Mojave 10.14.4: Touch ID kann man nun auch auf dem Mac – zumindest auf Macbooks (Pro, Air) mit Fingerabdrucksensor – dazu nutzen, um Formulare per Autofill zu komplettieren.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2404295