2326602

macOS High Sierra und 802.X: Keine Verbindung mit Firmen-Netzwerk

26.01.2018 | 14:28 Uhr | Halyna Kubiv

Arbeitet man mit Mac und dem aktuellen Betriebssystem im Firmennetz, tritt zuweilen ein Verbindungsfehler auf.

macOS High Sierra ist ein paar Monate alt, doch es gibt  noch ein paar Fehler, die immer wieder auftreten. Wer sich zuweilen mit seinem Mac ins Firmennetz einwĂ€hlen will, erhĂ€lt in unregelmĂ€ĂŸigen AbstĂ€nden eine lĂ€stige Fehlermeldung "Verbindung zu WLAN-Netzwerk konnte nicht hergestellt werden", obwohl das Passwort ganz sicher richtig war. Die Verbindung zu einem normalen Netzwerk hingegen geht ohne Probleme von statten. Diesen Bug kann man umgehen, wenn man den alten Eintrag aus dem SchlĂŒsselbund löscht. Dieser findet sich unter dem Stichwort "802.1X". Danach muss man sich wieder anmelden, dies tut man am besten ĂŒber die Systemeinstellung "Netzwerk" und nicht ĂŒber die MenĂŒleiste. Hat man in der Einstellung in der linken Spalte das Symbol "WLAN" ausgewĂ€hlt, prĂ€sentiert das System alle verfĂŒgbaren Netzwerke, die sich in der Umgebung finden.  Nach der Auswahl des gewĂŒnschten Netzwerkes erscheint ein etwas modifiziertes Anmelde-Fenster mit der Authentifizierungsmethode, dem Loginnamen und schließlich mit dem Passwort. ErfahrungsgemĂ€ĂŸ funktioniert die Anmeldung und Verbindung danach ohne Probleme.

Hat die Methode jedoch nicht geholfen, muss man tiefer ins System greifen. Dazu löschen Sie die nachfolgenden Einstellungsdateien im Library-Ordner:

  • com.apple.airport.preferences.plist

  • com.apple.network.identification.plist

  • com.apple.wifi.message-tracer.plist

  • NetworkInterfaces.plist

  • preferences.plist

Diese Dateien befinden sich im Unterordner "/Library/Preferences/SystemConfiguration/". Anschließend muss der Mac neu gestartet werden.

2326602