2307708

Microsoft macht Mac-Integration in Firmen-IT leichter

25.10.2017 | 08:42 Uhr | Peter Müller

Zusammen mit dem Business-Software-Provider Jamf integriert Microsoft Macs in seine Azure-Infrastruktur.

Erfolg im Business: Apple bekommt einen immer größeren Fuß in die Tür von Unternehmen, auch der führende Softwarehersteller Microsoft räumt mittlerweile ein, wie wichtig Macs im Business sind. Auf der Konferenz Jamf Nation Conference des Herstellers von Unternehmenssoftware Jamf hat  Microsoft eine gemeinsam mit diesem entwickelte Lösung zur Integration von Macs in Microsofts Azure vorgestellt. Damit können IT-Administratoren Macs sicheren Zugang zu Business-Daten und Azure-Services gewähren. Die Softwarehersteller haben erkannt, dass immer mehr Macs in den Firmen dieser Welt zum Einsatz kommen, sie aber bisher noch kaum verwaltet werden können.

Nach Angaben des Herstellers wird Jamf 10 im November 2017 veröffentlicht. Die Integration mit Microsoft Azure kommt bis Ende des Jahres.

Macwelt Marktplatz

2307708