2403314

#MuteRKelly: Spotify erlaubt das Blockieren von Künstlern

22.01.2019 | 11:05 Uhr | Panagiotis Kolokythas

Spotify testet eine neue Funktion ein, die sich seit Jahren viele Nutzer wünschen. Jetzt ist es soweit, passend zur #MuteRKelly-Initiatve.

In einer Beta-Version von Spotify für iOS ist eine neue Funktion gesichtet worden, die es einem Nutzer erlaubt, Künstler zu blockieren, die er nicht hören mag. Dazu klickt er im Künstler-Bildschirm auf die "..." oben rechts und wählt dann "Don´t play this artist" ("Diesen Künstler stummschalten") aus. Die Blockier-Funktion wirkt sich auf alle bei Spotify verfügbaren Inhalte, Radios, die eigene Musikbibliothek und Playlists aus.

Interessant ist die Funktion für Musikfreunde, die einen populären Künstler partout nicht mögen, der aber gefühlt in jeder Playlist mit seinen Titeln enthalten ist. Wer die Blockier-Funktion nutzt, der spart sich das manuelle Übersprungen der Songs.

Von der Spotify-Gemeinde wird die geplante Neuerung positiv aufgenommen, wie ein Blick hier auf Twitter verrät. Im Oktober 2017 hatte Spotify noch erklärt, "nach reiflicher Überlegung" eine Blockier-Funktion für Künstler nicht einführen zu wollen, wie diesem Beitrag im Spotify-Forum zu entnehmen ist.

Zufall? Die Entscheidung von Spotify, nun doch die Funktion einzuführen, kommt zur passenden Zeit. Gegen den jahrelang erfolgreichen US-Sänger R. Kelly werden in der seit Anfang des Januars verfügbaren Dokumentation "Surviving R. Kelly" des US-Senders Lifetime schwere Vorwürfe erhoben, die von Nötigung, sexuellem Missbrauch bis hin zu Kindesmissbrauch und Sexsklaverei reichen.

Sony hat jetzt die Zusammenarbeit mit R. Kelly beendet. In den letzten Tagen wurden unter dem Hashtag "#MuteRKelly" die Stimmen immer lauter, die Musik des Künstlers zu boykottieren. Mit der neuen Blockierfunktion auf Spotify wäre dies keine Problem mehr...

Wer gerne Musik hört, sollte Spotify testen. Denn der Streamingdienst hat einiges zu bieten. In seiner werbefinanzierten Variante lässt er sich sogar kostenlos nutzen. Hier finden Sie die 22 besten Tipps, um die ganze Funktionsvielfalt von Spotify ausschöpfen zu können.

Macwelt Marktplatz

2403314