2341738

Neu in High Sierra: Zum letzten geöffneten Safari-Tab wechseln

06.04.2018 | 17:30 Uhr | Halyna Kubiv

Die offensichtlichsten Änderungen der neuen Version kündigt Apple in den Veröffentlichungsnotizen an, nach kleinen Tipps muss man selbst suchen.

Safari 11.1 erweitert die Funktionalität der sogenannten Progressive Web Apps. Das sind Anwendungen, die im Browser auch offline funktionieren. Bis jedoch die Nutzer in Genuss der Neuerung kommen, müssen die Webseiten-Entwickler ihre Ideen implementieren. Eine sehr nützliche Neuerung hat der Apple-Browser jedoch schon jetzt in petto: Mit einer bestimmten Tastenkombination kann man automatisch zum letzten geöffneten Tab springen. Die Safari-Junkies wissen: Befehlstaste-Zahl lässt den Browser zum entsprechenden  paar Tabs springen: Command-1 – zum ersten, Command-2 – zum zweiten, Command-3 – zum dritten und so weiter. In der aktuellen Version von macOS High Sierra ist für Command-9 eine etwas andere Funktion reserviert. Die betätigte Tastenkombination öffnet im Browser den allerletzten aktiven Tab, egal welche Folgenummer dieser in der Tab-Reihe hat. Insbesondere für diejenigen, die gerne mal Dutzende Tabs in Safari geöffnet haben, ist diese Funktion praktisch: Spätestens nach dem fünften Tab erinnert man sich nicht mehr genau, welche Folgenummer die jeweiligen Seiten haben, den letzten geöffneten Tab braucht man beim Surfen immer wieder.

Tipp : In Safari ohne Google suchen und alles finden

Feedback an die Redaktion

Macwelt Marktplatz

2341738