2373605

Neue Bose-Boxen mit Alexa und Airplay 2

31.08.2018 | 10:29 Uhr | Thomas Hartmann

Unter anderem Apples Homepod dürften auch in preislicher Hinsicht die neuen Bose Smart-Boxen als Konkurrenz im direkten Visier haben.

Zu den neuen Modellen, die Bose angekündigt hat, gehören ein Smart-Speaker sowie zwei smarte Soundbars jeweils mit Alexa-Sprachsteuerung, offenbar wird man später auch Google Assistant unterstützen. Ab nächstem Jahr ist zudem Airplay 2 mit an Bord, schreibt 9to5Toys .

Die neuen Modelle hören auf die Namen Bose Home Speaker 500 sowie Bose Soundbar 500 und 700 . Alle drei haben Alexa installiert und können sowohl für sich als auch im Rahmen eines Multiroom-Systems genutzt werden. Die Unterstützung für Airplay 2 soll zu Anfang 2019 dazukommen. Gemeinsam ist den drei Lautsprechern, dass sie sowohl für WLAN, Bluetooth als auch Boses eigener Anordnung von acht Mikrofonen eingerichtet sind. Mit Letzteren sollen die Lautsprecher Sprachbefehle auch entgegennehmen können, wenn die Lautstärke etwa der Musik sehr hoch ist. Damit positioniert sich das Unternehmen mit diesen Produkten klar gegen die Konkurrenz von Sonos, aber auch Apple. Unterstützung für Stereo findet man außerdem mit dem Home Speaker 500, der zusätzlich auf einem kleinen Display den aktuellen Track anzeigt. Aber auch die beiden Soundbars sollen sehr gute Performance liefern. Außerdem lassen diese sich per HDMI mit weiteren Audiogeräten verbinden.

Erhältlich sein soll die neue Modellreihe ab Oktober, wobei der Home Speaker 500 für 450 € angesetzt ist. Die Soundbar 500 und 700 werden für 550 € bzw. 900 € verkauft und sind in Bose Stores, bei Bose.de und bei autorisierten Bose Händlern erhältlich.

Macwelt Marktplatz

0 Kommentare zu diesem Artikel
2373605