2255404

Neues Special: Der Frühling naht

24.02.2017 | 14:23 Uhr |

Frühlingsgefühle in Cupertino: Im März wird Apple Neues verkünden, doch auch der Februar hatte es in sich. Die besten Ratgeber und die wichtigsten News im Special.

Was bitterkalt begonnen hat, verabschiedet sich stürmisch, aber mild: Der Februar ist auch schon beinahe wieder vorbei und so wie es aussieht, zeigt der Kehraus zum Ende des Faschings Wirkung und der Winter zieht sich allmählich in raue Berge zurück.

Bei Apple grünet Hoffnungsglück: Der März sollte mal wieder neue Produkte bringen, in der zweiten Hälfte des dritten Monats erwarten wir zumindest eine Reihe neuer iPads und womöglich auch Neuerungen beim iPhone. Der ein oder andere in die Gegenwart katapultierte Mac Mini oder Pro wäre indes auch nicht übel. Vermutlich wird Apple noch einmal eine Keynote am Infinite Loop 1 halten, ab April zieht das Unternehmen dann in sein neues Quartier in Cupertino um, wo im Laufe dieses Jahres auch das Steve Jobs Theatre eröffnen wird, das künftige Special Events beherbergt.

Doch war der Februar auch ohne neue Produkte von Apple nicht ohne wichtige Neuheiten, die wir in diesem Special noch einmal für Sie zusammengetragen haben. Wir haben uns etwa gefragt, ob der Mac App Store in der Krise steckt und warum. Vor allem: Was könnte Apple dagegen tun? Gegen den Mac indes formieren sich finstere Kräfte, noch sind die entdeckten Erpressungsprogramme besonders schlau und würden nur bei sehr unvorsichtigen Zeitgenossen Unheil anrichten. Aber man kann ja nicht oft genug davor warnen und seine Einstellungen auf Sicherheit überprüfen.

Sicherheit ist auch ein wichtiger und bisher meist vernachlässigter Aspekt der Zukunftstechnologie Smart Home, die schon tiefe Spuren in der Gegenwart hinterlassen hat. Unsere 10 Tipps sind auf alle Fälle hilfreich.

Im Ratgeberteil finden Sie schließlich schicke Hüllen für das iPhone und Rucksäcke für Mac und iPad, außerdem kompetenten Rat für die Arbeit mit Pages und eine Anleitung, wie Sie ein defektes 1Password wieder zum Laufen bekommen. Denn auch das brachte der Februar leider: Wegen eines abgelaufenen Entwicklerzertifikats kam es zu Problemen mit Mac-Software.

Das Special erhalten Sie am Freitag seit Nachmittag in unserer App Macwelt für iPhone und iPad für 1,99 Euro als In-App-Kauf. Abonnenten von Macwelt Plus können das Special ohne weitere Kosten von unserer Website laden.

0 Kommentare zu diesem Artikel
2255404